Nachfrage nach Online-Sprachkursen steigt: Jeder dritte Bundesbürger nutzt E-Learning-Angebote

(PresseBox) (Berlin, ) Immer mehr Menschen nutzen spezielle Sprachlernplattformen, um online Fremdsprachenkenntnisse zu erwerben oder zu erweitern. Darauf machen die E-Learning-Spezialisten der LinguaTV GmbH aufmerksam und verweisen dabei auch auf eigene Erhebungen. Danach hat die Zahl der Nutzer der von ihnen betriebenen Plattformen Lingorilla.com und LinguaTV.com im vergangenen Jahr stark zugenommen. "Wir profitieren dabei zum einen vom gegenwärtigen E-Learning-Trend. Zum anderen heben wir uns mit unserem innovativen, didaktischen Ansatz des videobasierten Sprachlernens deutlich von unseren Wettbewerbern ab", zeigt sich Philip Gienandt, Geschäftsführer der LinguaTV GmbH, mit der positiven Jahresbilanz zufrieden.

Einer aktuellen Umfrage des Hightech-Verbandes BITKOM zufolge greift bereits mehr als jeder zweite 14- bis 44-Jährige auf E-Learning-Angebote im Netz zurück. Insgesamt hat schon jeder dritte Bundesbürger entsprechende Online-Angebote genutzt. Dabei setzten 52 Prozent von ihnen auf Online-Trainings wie die videobasierten Sprachkurse von LinguaTV und Lingorilla. Rund jeder Vierte kombinierte diese mit dem Präsenzunterricht. "In diesem Zusammenhang sprechen wir vom Blended Learning. Unsere Online-Sprachkurse flankieren hierbei den Besuch von Hoch- und Sprachschulen oder anderen Bildungseinrichtungen", führt Philip Gienandt aus.

Dabei entwickeln sich auch Smartphones und Tablet-PCs zunehmend zu Lerngeräten. Über Apps greift schon jeder Dritte, der E-Learning nutzt, mobil auf entsprechende Lernangebote zurück. "Auch auf diesen Trend hin zum Mobile Learning haben wir frühzeitig reagiert und ermöglichen den Nutzern unserer Sprachlernplattformen die mobile Nutzung.", erklärt der E-Learning-Experte.

Weitere Informationen unter www.lingorilla.com und www.linguatv.com

Kontakt

LinguaTV GmbH
Milastrasse 4
D-10437 Berlin
Lingua-TV GmbH
Presse
PresseDesk
PR-Agentur

Bilder

Social Media