Ricoh und EFI: ungeahnte Produktivität und Bildqualität für Produktionsdrucksystem Ricoh PRO c901 Graphic Arts+

Eines der ersten Drucksysteme mit dem prämierten digitalen Frontend EFI Fiery FS100 Pro
(PresseBox) (Zaventem (Belgien), ) EFI(TM) hat heute die Markteinführung der Fiery®-Farbcontroller E-42 und E-82 bekannt gegeben, zweier digitaler Frontends (DFEs) speziell für das Drucksystem Ricoh PRO c901 Graphic Arts+. Dahinter steht Fiery FS100 Pro - die jüngste Generation von EFIs innovativer DFE-Plattform für Digitaldrucksysteme, die neue Maßstäbe für Produktivität, Skalierbarkeit und Workflow-Integration setzt.

Nutzern des Ricoh PRO c901 bieten die Fiery-Controller nicht nur eine ungeahnte Produktivität, sondern auch die Möglichkeit zu integrierten Workflows von A bis Z - durch nahtlose Vernetzung mit den marktführenden Branchen-, E-Commerce-/Web-to-Print- und Planungsanwendungen von EFI.

"Wie groß oder komplex die Anwendungen auch sein mögen - die Ricoh PRO-Systeme stehen für eine bestechende Qualität und Produktivität", so Tim Vellek, Vice President (Produktionsdruck), Ricoh. "Im Zusammenspiel mit Fiery FS100 Pro bilden sie eine umfassende Produktionsdrucklösung, die selbst anspruchsvollsten Umgebungen gerecht wird. Das hochkarätige Farbmanagement der Fiery-Server - in Verbindung mit Automatisierung, Bedienkomfort und Schnelligkeit - schafft wichtige Voraussetzungen für ertragsorientiertes Wachstum."

Einer InfoTrends-Studie zufolge ist Produktivität nach wie vor eines der wichtigsten Kriterien der Druckdienstleister bei der Wahl eines digitalen Frontends. Genau hier kommt Fiery HyperRIP, Teil des Fiery-Farbcontrollers E-82, ins Spiel - eine neuartige, produktivitätssteigernde Technologie, die größere Dateien ganz einfach aufteilt und mit mehreren Interpretern simultan verarbeitet.

Dazu John Henze, Vice President (Fiery-Marketing), EFI: "Ohnehin ist die jüngste Fiery-Plattform doppelt so schnell wie ihre Vorgängerversion - und die HyperRIP-Technologie kann die Verarbeitung bestimmter Dateien um weitere 40 % beschleunigen. Gerade bei komplexen Jobs können Ricoh PRO c901-Nutzer damit den Durchsatz kräftig steigern - ein wichtiger Wettbewerbsvorteil in unserer Branche im Wandel."

Als erstes, und derzeit einziges, DFE erhielt Fiery FS100 Pro die Bestnote "Perfect" beim PDF-RIP-Audit des flämischen Innovationszentrums für grafische Kommunikation (VIGC) - Beleg für eine getreue Wiedergabe selbst komplexer PDF-Dateien gleich im ersten Anlauf. Kostspielige Nacharbeit, nicht selten ein Grund für Lieferverzug, erübrigt sich. Zudem kann FS100 Pro eine JDF-Zertifizierung des CIP4-Konsortiums vorweisen - Garant für eine effiziente Integration mit allen nur denkbaren Workflow-Anwendungen, so auch den Branchen- (MIS/ERP) und Web-to-Print-Lösungen von EFI. Eine gewinnbringende Workflow-Automatisierung von A bis Z ist das Ergebnis.

Mit an Bord ist auch PPML 3.0, der offene, geräteunabhängige Standard für geschwindigkeitsorientiertes personalisiertes Drucken in den verschiedensten Umgebungen.

Weitere automatisierte Features der FS100 Pro-Plattform im Überblick:
  • Fiery JobMaster: effiziente Produktionsvorbereitung durch einfache Zusammenstellung komplexer Vorlagen
  • Fiery JobFlow: anspruchsvolle Prepress-Tools in einer wirtschaftlichen Lösung auf Browserbasis
  • Fiery Command WorkStation® 5.4: die intuitive Fiery-Benutzeroberfläche mit Fiery Ticker, einer Statusübersicht auf einen Blick
  • Fiery Color Profiler Suite: wegweisendes Farbmanagement, vollständig in den RIP integriert
Der Internetauftritt von EFI befindet sich unter www.efi.com.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN: Das EFI-Logo, Fiery, VUTEk und Jetrion sind eingetragene Marken der Electronics for Imaging, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern.BESTColor ist eine eingetragene Marke der Electronics for Imaging GmbH in den USA. EFI und Rastek sind Marken der Electronics for Imaging, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern.Colorproof ist eine Marke der Electronics for Imaging GmbH in den USA und/oder anderen Ländern.Alle anderen Produkt- und Warenbezeichnungen sind möglicherweise Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechteinhaber und werden hiermit anerkannt.

© 2011 Electronics for Imaging

Nothing herein should be construed as a warranty in addition to the express warranty statements provided with EFI products and services. This news release contains forward-looking statements, that are statements other than statements of historical fact including words such as "anticipate", "believe", "estimate", "expect", "consider", "plan" and similar, any statements related to strategies or objectives of management for future operations, products, development, performance, any statements of assumptions or underlying any of the foregoing and any statements in the future tense. Forward-looking statements are subject to certain risks and uncertainties that could cause our actual or future results to differ materially. For further information regarding risks and uncertainties associated with EFI's businesses, please refer to the risk factors section in the Company's SEC filings, including, but not limited to, its annual report on Form 10-K and its quarterly reports on Form 10-Q. EFI undertakes no obligation to update information contained herein, including forward-looking statements.

Kontakt

EFI Germany
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Marc Verbiest
International Public Relations Manager
Social Media