Charity-Aktion am CeBIT-Stand: gateprotect spendet für sportliche Besucher und unterstützt benachteiligte Jugendliche

gateprotect Stand Aktion CeBIT 2013 (PresseBox) (Hamburg, ) Am CeBIT-Stand der gateprotect AG Germany (Security-Halle 12 C82) wird es vom 05. bis 09. März sportlich: Der Hamburger IT-Sicherheitsspezialist hat sein Sponsoring-Engagement beim "Race Across America" (RAAM) und eine umfangreiche Charity-Aktion mit in sein Messekonzept eingebaut. Auf einem Race-Bike-Simulator können Besucher zeigen, wie fit sie sind und gleichzeitig Gutes tun.

Für jeden Messebesucher, der zwei Minuten auf dem Race-Bike-Simulator durchhält, spendet die gateprotect AG Germany fünf Euro. Wer am Ende eines Tages auf dem Simulator die höchste Durchschnitts-Watt-Leistung erbracht hat, gewinnt zudem ein hochwertiges gateprotect Sicherheitsaudit. Die bekannte Radiomoderatorin Viola Gaspar kürt täglich um 17 Uhr am gateprotect-Stand (Halle 12 C82) den Tagessieger.

Der Erlös der Charity-Aktion geht an den Jugendtreff im Mainfeld in Frankfurt. Hier soll mit dem Geld im Sommer 2013 eine Fahrradwerkstatt entstehen, in der Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Sozialarbeitern Fahrräder reparieren und so einen Zugang zu handwerklichem Tun und zur Arbeitswelt erlangen können. "In diesem Frankfurter Stadtteil sind viele Eltern arbeitslos, alleinerziehend oder kämpfen mit Problemen wie Schulden oder Suchterkrankungen. Dies hat erheblichen Einfluss auf die Lebensverhältnisse und Zukunftschancen der Kinder und Jugendlichen", sagt Dr. Peter Smeets, CEO der gateprotect AG Germany und Initiator des Projekts. "Mit der Fahrradwerkstatt können wir den Kindern zukünftig die Gelegenheit geben, handwerkliche Tätigkeiten auszuprobieren und bei sich selbst neue Kompetenzen zu entdecken oder weiter zu entwickeln. Dies kann ihnen auch bei der späteren Berufswahl helfen," ergänzt Dr. Susanne Feuerbach, Leiterin des Frankfurter Kinderbüros, die die Aktion der gateprotect AG unterstützt.

Die neue Fahrradwerkstatt, die in einem Container entsteht und mit Sachspenden ausgestattet wird, ist auch die Basis für weitere zukünftige Angebote und Projekte des Jugendtreffs Mainfeld.

Die gateprotect AG Germany unterstützt den Bau der Fahrradwerkstatt mit umfangreichen Zuwendungen. Der Hauptsponsor des Radsport-Teams "4Athletes powered by gateprotect" wird nach Beendigung des "Race Across America" (RAAM) auch das High-Tech-Zeitfahrrad von Dr. Peter Smeets meistbietend versteigern und den Erlös ebenfalls spenden.

Film- und Fotogelegenheit:

Am Donnerstag, den 07. März 2013 ab 17 Uhr besucht das Radsport-Team "4Athletes powered by gateprotect" den gateprotect Stand in Halle 12 C82. Die Teilnehmer des "Race Across America" (RAAM) 2013, Dr. Peter Smeets, Frank Vytrisal, Georg Heckens und José Alvarez stehen dann für Foto- und Filmaufnahmen sowie Interviews zur Verfügung.

Auch Gerrit Sternsdorff vom Jugendtreff in der Frankfurter Siedlung Mainfeld, der von Seiten der Stadt Frankfurt das Spendenprojekt begleitet, ist vor Ort.

Über "4Athletes powered by gateprotect" und "Race Across America"(RAAM)

Das Team "4Athletes powered by gateprotect" wird im Juni 2013 per Fahrrad ohne Unterbrechung mehr als 5.000 Kilometer quer durch die USA zurücklegen. Dabei gilt es 30.000 Höhenmeter zu überwinden. Ziel ist es, die Strecke von Kalifornien an die Ostküste in fünf Tagen und sechs Nächsten zu meistern. Für Dr. Peter Smeets, CEO gateprotect AG Germany, und seine erfahrenen Team-Kollegen Frank Vytrisal, Georg Heckens und José Alvarez ist das Rennen, das als eines der härtesten Races der Welt gilt, auch eine Gelegenheit, sich für einen karitativen Zweck zu engagieren. Die intensiven Trainingsvorbereitungen haben bereits begonnen und können im Fahrerblog unter http://raam.4athletes.com/... mitverfolgt werden.

Kontakt

gateprotect GmbH
Valentinskamp 24
D-20354 Hamburg
Anika Ohlsen
Marketing Communications Manager
Thomas Schultze
SCHULTZEPLUS

Bilder

Social Media