Hohlleiter„Waffeleisen-Filter“

Tiefpass-Filter mit grosser Bandbreite bei hohen Leistungen
(PresseBox) (Donauwörth, ) Waffeleisen- oder „waffle-iron“-Filter nehmen aufgrund ihrer speziellen Bauform eine besondere Stellung unter den Filtern ein. Hierbei werden durch die symmetrisch angeordneten Absorber-Elemente im Inneren des Gehäuses unerwünschte Moden, Oberwellen sowie andere störende Frequenzen beinflusst und aus dem Signalpfad gefiltert.
Die Filter werden mit neuester CAD-Technologie entwickelt und können bei Bedarf auch an die jeweiligen Platzbedürfnisse des Kunden angepasst werden. Je nach Kundenanforderung werden vor jedem Angebot die Anzahl der Filterstufen festgelegt, weitere Elemente wie z. B. Abschwächer oder Kavitäten zur Beeinflussung der Flankenform hinzugefügt und die Filtercharakterisitk mit Hilfe von Simulationsprogrammen bestimmt.
Das Besondere an diesem Designprozess ist, dass wir sowohl auf geometrischer Ebene als auch bei den technischen Anforderungen sehr flexibel auf Kundenanforderungen eingehen können und das Produkt in Abstimmung und nach Vorgabe des Kunden entwickeln.
Die Filter werden vorwiegend im Senderbetrieb bei hohen Leistungen verwendet, um Oberwellen aus dem Sendersignal zu filtern. Der nutzbare Frequenzbereich liegt zwischen 1,5 und 60 GHz bei einer maximalen Leistung von 100 kW CW. Der interne Aufbau ist mehrstufig, wodurch eine hohe Flankensteilheit bei gleichzeitig geringer Durchgangsdämpfung erreicht wird.

Weitere Informationen, Beratung und Verkauf durch Telemeter Electronic.
Bitte besuchen Sie folgende Homepage www.telemeter.info

Ihr zuständiger Spezialist bei Telemeter Electronic ist:
Herr Ulrich Frick, Telefon 0906 / 70693-55, E-Mail: HF@telemeter.de

Kontakt

TELEMETER ELECTRONIC GmbH
Joseph-Gänsler-Straße 10
D-86609 Donauwörth
Telemeter Electronic GmbH
DEUTSCHLAND
E-Mail:

Bilder

Social Media