Ralf Isau ist Bildungsbotschafter für den Deutschen Weiterbildungspreis

Offizielle Ernennung im Rahmen der Preisverleihung am 28. Februar in Essen
(PresseBox) (Essen, ) Ralf Isau ist Bildungsbotschafter für den Deutschen Weiterbildungspreis. Die offizielle Bekanntgabe erfolgt im Rahmen eines Galaabends am 28. Februar zur Verleihung des Deutschen Weiterbildungspreises 2012 im Essener Haus der Technik.

Als DWP Bildungsbotschafter wird Ralf Isau das Prinzip von Bildung, Weiterbildung und lebenslangem Lernen öffentlichkeitswirksam unterstützen. Er selbst gibt ebenfalls ein anschauliches Beispiel für den hohen Stellenwert, den Bildung für die Lebensgestaltung jedes Einzelnen hat. Der Autor, dessen Werk sich vor allem durch die subtile Kombination von Fiktion und historischen Fakten auszeichnet, baut seine literarischen Konstrukte auf einem soliden Wissens- und Tatsachenfundament auf - und setzt sich zudem immer wieder mit neuen Themen intensiv auseinander. Seine Werke sind bei allem Unterhaltungswert nicht zuletzt eine Aufforderung an die Leser, sich auf Neues einzulassen und sich damit zu beschäftigen.

In seiner Funktion als DWP Bildungsbotschafter verleiht Ralf Isau einer Initiative ein Gesicht, die jetzt in ganz Deutschland startet. Die dahinter stehende Idee: Durch das Engagement bekannter, in der Öffentlichkeit stehender Menschen soll ein breiteres Bewusstsein für den Stellenwert von Bildung für alle Bereiche des Lebens geschaffen und gestärkt werden. Das gilt für die individuelle wie für die gesellschaftliche Ebene - Bildung und Weiterbildung sind der Rohstoff, aus dem die Zukunft gemacht ist. Die DWP Bildungsbotschafter transportieren diese Botschaft nach außen und sind gleichzeitig Vorbild und Impulsgeber.

Das DWP Bildungsbotschafter-Programm ist föderal strukturiert: Für jedes Bundesland wird ein Botschafter ernannt. Ralf Isau ist für das Land Baden-Württemberg im Einsatz, für Thüringen ist es Gräfin Kristin von Faber Castell. Derzeit befindet sich das Programm in der Aufbauphase, jedes Jahr soll ein weiterer Botschafter ernannt werden.

Die Ernennung Ralf Isaus findet an prominenter Stelle statt: Die Gewinner-Bekanntgabe und die Verleihung des Deutschen Weiterbildungspreises geschehen in einem festlichen Rahmen, der Unterhaltung und Information gleichermaßen bietet. Durch den Abend führt Gräfin Faber Castell, die Bildungsbotschafterin für Thüringen, musikalische Darbietungen gibt es unter anderem von den Jungen Tenören. Vince Ebert demonstriert dem Publikum auf unterhaltsame Art die Verbindung von Wissenschaft und Kabarett.

Kontakt

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
D-45127 Essen
Nicole Zeitz
Grayling Deutschland GmbH
Dipl. Kffr. Monika Venker
Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail:
Social Media