RAYLASE AG erhöht Präsenz am Hauptsitz in Weßling

(PresseBox) (Wessling, ) Die RAYLASE AG, weltweit führender Hersteller von hochpräzisen Komponenten und Submodulen zur Ablenkung, Modulation und Steuerung von Laserstrahlen, vergrößert seine Kapazitäten am Heimatstandort Weßling. Mit neuen Büros, zusätzlichen Produktionsstätten, sowie dem neu geschaffenem Applikationszentrum inklusive Demo- und Showroom ist diese Erweiterung der nächste bedeutende Schritt bei der Umsetzung der Wachstumsstrategie von RAYLASE.

Die RAYLASE AG stärkt ihren Standort in Weßling bei München und hat weitere Räumlichkeiten von ca. 2 500 m2 bezogen. Zusätzliche Büros und Produktionsstätten bieten nun genügend Platz für die kontinuierlich steigende Zahl an hochqualifizierten Mitarbeitern. Darüber hinaus schafft RAYLASE in seinem "Werk B" mit einem neu eingerichteten Applikationszentrum ideale Voraussetzungen, um Kunden und Partnern seine innovativen Komponenten und Submodule zur Ablenkung, Modulation und Steuerung von Laserstrahlen direkt vor Ort präsentieren zu können.

Zusätzlich zur Gründung der chinesischen Tochtergesellschaft in 2010 stärkt RAYLASE mit dieser Erweiterung seine Präsenz im deutschen Heimatmarkt. "Mit dieser Investition legen wir einen weiteren wichtigen Meilenstein für das internationale Wachstum und die Leistungsfähigkeit von RAYLASE" begründet CEO Peter von Jan, die Erweiterung. "Die neuen Räumlichkeiten in Weßling bieten der stetig wachsenden Zahl an Fachkräften die nötigen Kapazitäten, um auch weiterhin Innovationen zu entwickeln und umzusetzen, die das weltweit anerkannte Prädikat "Made in Germany" bestätigen". Die Innovationsfähigkeit im Bereich fortschrittlichster Komponenten und Lösungen zur Materialbearbeitung durch Laser ist die Grundlage des weltweiten Erfolgs von RAYLASE. Mit den neuen Räumlichkeiten der Firmenzentrale in Weßling wurden die idealen Voraussetzungen dafür geschaffen, auch weiterhin die weltweite Technologieführerschaft von RAYLASE auszubauen.

Kontakt

RAYLASE AG
Argelsrieder Feld 2+4
D-82234 Wessling
Martin Stummer
HBI Helga Bailey GmbH
PR-Agentur Raylase
Social Media