CeBIT 2013: Individuelle Shopsysteme mit Mehrwert

ElectronicSales präsentiert Neuerungen im Fachhandelsbereich „Planet Reseller“
(PresseBox) (Parsberg, ) ElectronicSales (http://www.electronicsales.de), Spezialist für E-Commerce-Lösungen und Onlineshops, setzt auch auf der CeBIT 2013 auf eine starke Präsenz im Fachhandelsbereich „Planet Reseller“. Am Messestand in Halle 15 (F76) zeigt der Parsberger Hersteller vom 5. bis 9. März 2013. die neuesten Erweiterungen rund um das Shopsystem es:shop.

Im Mittelpunkt stehen dabei im Zuge der neuen Version es:shop 4.1 funktionale Erweiterungen, die insbesondere Fach- und Großhändlern der IT- und Telekommunikationsbranche den Onlineverkauf erleichtern und für zusätzliche Umsätze sorgen können.

„Individualität und Mehrwert sind Stichpunkte, mit denen Onlinehändler bei ihren Kunden im harten Wettbewerb punkten können“, sagt Martin Pfisterer, Geschäftsführer der ElectronicSales GmbH. „Die Zeiten eines 08/15-Webshops von der Stange sind vorbei. Shopbesucher erwarten heute zusätzlichen Komfort und intelligente Unterstützung bei der Auswahl des passenden Produkts – gerade im IT-Segment mit oft sehr vielen ähnlichen Artikeln ein wichtiger Faktor, um einen Interessenten auch tatsächlich zum Käufer zu machen. Wir verstehen uns deshalb auch nicht als reiner Softwarehersteller, sondern bieten unseren Kunden auf Wunsch umfassende Beratungs- und Serviceleistungen rund um den Shop an. Vermeintlich 'billige' Shopsysteme sind in der Gesamtkostenbetrachtung unter Berücksichtigung des Arbeitseinsatzes für die Pflege oft wesentlich teurer als der es:shop. Zudem bringen sie dem Shopkunden weniger Nutzen, wodurch auch die Kundenzufriedenheit und somit die Bestellanzahl in solchen Systemen meist geringer ist.“

Deutlich überarbeitet zeigt sich in der neuen Version von es:shop die optionale Suchfunktion es:powersearch. Sie kann vom Shopbetreiber individuell angepasst werden und bietet zusätzliche Fehlertoleranz sowie neue Filtermöglichkeiten, mit denen zum Beispiel ausschließlich Sonderangebote angezeigt werden können. Die „Intelligenz“ der Suche erhöht die Trefferwahrscheinlichkeit und zeigt sich beispielsweise bei der automatischen Umrechnung von Einheiten. So werden etwa bei Suche nach „1 m Kabel“ auch solche Artikel gefunden, in deren Produktbeschreibung die Bezeichnung „100 cm“ hinterlegt ist.

Im komplett neuen Design mit erhöhter Benutzerfreundlichkeit präsentiert sich die Zubehörsuche es:supplies, die Kunden beispielsweise die Suche nach Verbrauchsmaterialien für Drucker vereinfacht. Stark überarbeitet wurde außerdem der Produktkonfigurator, der in den Varianten es:config und es:config PRO zahlreiche neue Möglichkeiten auch für komplexe Konfigurationen mit speziellen Abhängigkeiten und Filtern bietet.

Weitere Einzelheiten und Details zu den Neuerungen in es:shop 4.1 wird ElectronicSales im Rahmen der CeBIT bekannt geben.

Wie bereits in den Vorjahren, so ist ElectronicSales auch auf der CeBIT 2013 wieder gemeinsam mit Partnern der Kooperation „ITK-Branchenlösung“ (http://www.itk-branchenloesung.de) vertreten. Messebesucher haben dadurch die Möglichkeit, an einem einzigen Stand die Vielfalt der E-Commerce-Prozesskette zu erleben. Zu den weiteren Ausstellern zählen die Partner cop software + services (Beschaffungslösung cop) und SoftENGINE (Warenwirtschaft).

ElectronicSales auf der CeBIT 2013: Halle 15, Stand F76 („Planet Reseller“)

Kontakt

ElectronicSales GmbH
Wilhelm-Högner-Straße 28
D-92331 Parsberg
Felix Hansel
FX Kommunikation/ Felix Hansel PR-Beratung
Pressearbeit
E-Mail:
Martin Pfisterer
Geschäftsführer
E-Mail:

Bilder

Social Media