100-jähriges Unternehmensjubiläum – SCHNEIDER KREUZNACH stellt Fotokunst von Andreas Gursky aus

(PresseBox) (Bad Kreuznach, ) Jos. Schneider Optische Werke GmbH präsentiert vom 23. Februar bis 31. März 2013, jeweils mittwochs von 16 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr, seine fünfte Fotokunst-Ausstellung. Sie trägt den Titel „Fotokunst V – Andreas Gursky“. Im Jubiläumsjahr konnte das Unternehmen mit Unterstützung der Galerie Sprüth Magers einen der international erfolgreichsten zeitgenössischen Fotokünstler gewinnen. Seine Werke hängen in den bedeutenden Museen weltweit, beispielsweise auch im Museum of Modern Art in New York. „Wir haben ein historisches Fabrikgebäude auf unserem Gelände eigens für diese Ausstellung umgewandelt und freuen uns besonders, mit Andreas Gursky einen der renommiertesten Fotokünstler zeigen zu können“, sagt Dr. Josef Staub, Geschäftsführer der Schneider-Gruppe.

Andreas Gursky setzt sich in seinen Arbeiten mit Zeitgeistphänomenen auseinander und schafft verdichtete Zeugnisse der jeweiligen Gegenwart. Er erreicht dies in digital unbearbeiteten Fotoarbeiten, die sein gesamtes Werk durchziehen, aber auch durch computergestützte Bildbearbeitung, durch die mehrere Momente in einem Werk zusammengefügt werden. Dies entspricht einer fast filmischen Vorgehensweise.

Andreas Gursky wurde 1955 in Leipzig geboren. Er studierte von 1978 bis 1981 an der Folkwang Hochschule (GHS) in Essen und von 1981 bis 1987 an der Kunstakademie Düsseldorf als Meisterschüler bei Prof. Bernd Becher. Seit dem Sommersemester 2010 hat er eine Professur für Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf inne.

Die Ausstellung findet in den Räumen der Jos. Schneider Optische Werke, Ringstraße 132, in Bad Kreuznach statt. Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Jos. Schneider Optische Werke GmbH
Ringstraße 132
D-55543 Bad Kreuznach
Wolfgang Berger
Corporate Communications
E-Mail:
Christian Rosenberger
fishermen communications GmbH
E-Mail:

Bilder

Social Media