"Ich bin dabei!": Berliner Tafel und Wall AG präsentieren Plakatkampagne zum 20-jährigen Jubiläum der Initiative

Prominente Kampagnenbotschafter werben um neue Mitglieder
(PresseBox) (Berlin, ) Die Berliner Tafel setzt sich seit 20 Jahren mit Lebensmittelspenden für Bedürftige in Berlin ein. Um ihr Engagement auch zukünftig unabhängig von Wirtschaft und Politik erfolgreich fortführen zu können, wirbt die Berliner Tafel nun im Rahmen ihres 20-jährigen Jubiläums mit einer Plakatkampagne um neue Mitglieder. Der Stadtmöblierer und Außenwerber Wall AG unterstützt die Kampagne der Berliner Tafel unter dem Motto "Ich bin dabei!" mit 1.500 City Light Postern in ganz Berlin.

Gemeinsamen stellten die Berliner Tafel und die Wall AG die Jubiläumskampagne heute offiziell am Potsdamer Platz vor. Als Kampagnenbotschafter und Plakatmotive fungieren fünf ausgewählte Mitglieder der Berliner Tafel: Sternekoch Kolja Kleeberg, Designer und Schauspieler Julian F.M. Stoeckel, Coiffeur Udo Walz, Schauspieler Ronald Zehrfeld und der ehrenamtliche Mitarbeiter der Berliner Tafel, Ernst Ulrich Wiesmann. Die Kampagnenbotschafter präsentierten ihre Plakatmotive und erläuterten ihre Motivation hinter dem Engagement für die Berliner Tafel. Gestaltet wurde die gesamte Kampagne pro bono von der Agentur Sultan Berlin mit Fotos von Fee Hollmig und Mara von Kummer.

Sabine Werth, Vorstandsvorsitzende der Berliner Tafel e.V.: "Das Engagement der Wall AG und der Kampagnenbotschafter für die Berliner Tafel ist überwältigend. Jedes Mitglied, das den Verein mit seinem Beitrag unterstützt, ist auch nach 20 Jahren noch von besonderer Bedeutung, um die Unabhängigkeit der Berliner Tafel zu bewahren. Herzlichen Dank für die treue Unterstützung."

Daniel Wall, Vorstandsvorsitzender der Wall AG, zu seinem Engagement für die Berliner Tafel: "Ich schätze die Arbeit der Berliner Tafel sehr. Die Initiative bewahrt Lebensmittel vor dem vorzeitigen Weg in den Abfall und bringt sie Menschen, die sie gut gebrauchen können. Unsere Gesellschaft braucht die Tatkraft und den Ideenreichtum engagierter Menschen. Beides verkörpert die Berliner Tafel in besonderem Maße. Der Arbeit von Frau Werth und ihrem Team gebührt mein höchster Respekt. Für mich ist es daher selbstverständlich, den Mitgliedsaufruf der Initiative mit unseren Plakatmedien zu unterstützen."

Die Berliner Tafel unterstützt seit 1993 Bedürftige mit Lebensmittelspenden und hilft damit zurzeit mehr als 125.000 sozial Benachteiligten in Berlin. Mit der mobilen Küche im Doppeldeckerbus, KIMBAmobil, und der Kinderküche im Eisenbahnwaggon, KIMBAexpress, sowie einem eigenen Kinderrestaurant fördert die Berliner Tafel die gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen. Pro Monat verteilt die Berliner Tafel 660 Tonnen Lebensmittel-spenden und versorgt so mehr als 300 karitative Einrichtungen. Über 600 Ehrenamtliche sind jeden Tag für die Initiative im Einsatz. Der Verein ist unabhängig von Wirtschaft und Politik - vor allem durch seine Mitglieder, die mit ihren monatlichen Beiträgen für Planungssicherheit sorgen.

Kontakt

Wall Aktiengesellschaft
Friedrichstraße 118
D-10117 Berlin

Bilder

Social Media