GartenXXL - Mit Spezialistenansatz zur Marktführerschaft

Grüne Branche wird Wachstumstreiber im E-Commerce
Logo GartenXXL (PresseBox) (Mülheim an der Ruhr, ) Mit GartenXXL startet rechtzeitig vor dem Frühjahrsbeginn der neue Online-Shop für alle Gartenfreunde auf der eCommerce-Plattform "plus eStores", die von der Plus Online GmbH betrieben wird. Er geht als "Der Garten-Fachmarkt im Internet" ins Rennen und will mit einem umfassenden Markensortiment von über 10.000 Artikeln und hoher Beratungskompetenz die Nr. 1 in einem stark wachsenden Markt werden.

"Mit dem Aufbau der Multishop-E-Commerce-Plattform plus eStores, auf der neben der bekannten Marke Plus.de weitere Online-Shops mit hoher Performance laufen können, haben wir die technischen Voraussetzungen für unsere Expansionsstrategie geschaffen", unterstreicht Bastian Siebers, Geschäftsführer der Plus Online GmbH in Mülheim an der Ruhr.

Den Anfang macht mit GartenXXL (www.gartenxxl.de) ein Spezialshop für den Gartenbereich. Denn dieses Sortiment - vom Gewächshaus über Gartengeräte und -möbel bis hin zu Dekorationsartikeln für das "grüne Wohnzimmer" - ist bereits jetzt bei Plus.de der umsatzstärkste Bereich und wurde im vergangenen Jahr mit einer Gesamtnote von 1,84 als Sieger bei einem Vergleich der "Haus & Garten Shops im Internet" durch das unabhängige Portal Testsieger ausgezeichnet. Dabei konnte der Onlineshop etablierte Wettbewerber wie Praktiker, Hornbach, Otto und Hagebau hinter sich lassen. "An diese Erfolgsgeschichte wollen wir mit GartenXXL anknüpfen und die Nr. 1 für alle Gartenfreunde werden", so Siebers selbstbewusst.

Die Voraussetzungen dafür sind sehr gut, da es im Online-Gartengeschäft in Deutschland noch keinen eindeutigen Marktführer gibt. Gleichzeitig boomt die Branche insgesamt. So begeistern sich laut Marktstudien in Deutschland rund 28 Millionen Menschen für alles, was grünt und blüht - auf dem Balkon und im Garten. Aber neben "Wohnen" und "Do-it-Yourself" ist die Gartenbranche bisher auch diejenige, die noch den größten Nachholbedarf im E-Commerce hat. Das geschätzte Marktvolumen des Segments "Garten" im Jahr 2012 beträgt zwar 18 Mrd. Euro, aber davon entfallen derzeit erst drei Prozent auf den Online-Verkauf. In anderen Branchen liegt dieser Anteil bereits deutlich höher: Etwa bei Büchern (40%), Computern (20%) oder Modeartikeln (14%). Auch im "grünen Bereich" soll sich das das schon bald ändern. "Wir erwarten einen Online-Anteil am Gesamtumsatz der Branche von circa zehn Prozent in vier Jahren", sagt Bastian Siebers.

Mit einem breiten Sortiment von über 10.000 Artikeln bereits zum Start und bekannten Herstellernamen wie etwa BOSCH, KÄRCHER oder Kettler will GartenXXL bei den Hobbygärtnern punkten. "Wir bieten ein vollständiges Gartensortiment mit allen wichtigen Marken und erreichen bei bestimmten Produktgruppen wie Rasenmähern, Gartenmöbeln, Gewächs- und Gartenhäusern, Dekoartikeln und auch Pflanzen die größte Sortimentsbreite und -tiefe im deutschen E-Commerce", ist Bastian Siebers überzeugt. Dazu komme ein umfassendes Serviceangebot - wie eine kostenlose Hotline und niedrigen Versandkosten. Ab einem Bestellwert von 20 Euro erfolgen die Lieferungen versandkostenfrei und für Artikel, die separat per Spedition versendet werden müssen (z.B. Gartenhäuser oder Gartenmöbel), liegt die Speditionskostenpauschale bei einheitlich 10 Euro. Zudem ist auch die Logistik "im grünen Bereich", da ein Großteil der Pakete CO2-neutral mit dem GoGreen-Service der Deutschen Post zugestellt wird.

"Wir können bei der Gestaltung der neuen Spezialshops auf eine über zehnjährige E-Commerce-Erfahrung bei Plus.de zurückgreifen", betont Bastian Siebers. Das fange mit einer großen Auswahl an Bezahlmöglichkeiten an - darunter Kauf auf Rechnung bis zu einem Bestellwert von 2.500 Euro - und höre bei ausgereiften logistischen Prozessen und eingespielten Partnerschaften mit Spediteuren und Versendern noch lange nicht auf. Auch in Puncto Performance-Marketing und bei der Shop-Gestaltung existiere im eigenen Haus umfassendes Know-how, was sich auch im zeitgemäßen Look&Feel von GartenXXL zeige. Die neue Marke stehe mit ihrem Corporate Design für einen hohen Wiedererkennungswert beim Kunden.

Der soll aber vor allem auch durch eine hohe Beratungskompetenz überzeugt werden. Neben der kostenfreien Service-Hotline stehen dazu ebenfalls Produktspezialisten aus dem Einkaufs-Team für die telefonische Unterstützung der Gartenfreunde zur Verfügung. Diese finden auch in einem neuen, direkt in den Shop integrierten Online-Magazin nicht nur täglich viele Tipps und hilfreiche Anregungen für die Garten- und Balkongestaltung, sondern in Zukunft auch zahlreiche praktische Videoratgeber - etwa zum Aufbau ihres neu erworbenen Gewächshauses.

Über GartenXXL und den Betreiber Plus Online GmbH

GartenXXL ist eine Marke der Plus Online GmbH und somit eine Tochter der Tengelmann-Unternehmensgruppe. Das Unternehmen verfügt mit dem Online-Shop Plus.de über mehr als zehn Jahre Erfahrung im E-Commerce und hat eine hohe Kompetenz durch die Inhouse-Betreuung aller relevanten Prozesse und Kundenservices – vom Call Center, über die Entwicklung bis hin zum Marketing. Dazu kommt ein umfassendes Einzelhandels- und Produkt-Know-how in der Sortimentierung für den Kunden. Die Entwicklung der Plus Online GmbH ging dabei vom Multichannel-Anbieter über die Positionierung als Pure-Player bis hin zum Aufbau der Multishop-E-Commerce-Plattform „plus eStores“ mit www.gartenxxl.de als erstem Spezial-Shop und www.plus.de als Generalisten mit über 200.000 Artikeln.

Weiterführende Informationen unter: www.gartenxxl.de und www.plus.de

Kontakt

Tengelmann Warenhandelsgesellschaft KG
Wissollstraße 5-43
D-45478 Mülheim an der Ruhr
Bernhard Müller
Conosco - Agentur für PR und Kommunikation
Pressekontakt
Michael Jung
Tengelmann New Media GmbH

Bilder

Social Media