Neue Entry Desktop und Business Farb-MFPs von OKI

OKI rundet seine A4-Farb-MFP-Produktpalette nach unten ab und rüstet gleichzeitig mit WLAN auf
(PresseBox) (Düsseldorf, ) OKI, Spezialist für professionelle LED-Drucklösungen und Managed Print Services, erweitert seine Produktpalette mit dem 3-in-1 MFP OKI MC332dn und den 4-in-1 MFPs OKI MC342dn und OKI MC342dnw um drei Einstiegsmodelle. Außerdem wird das professionelle A4-Farb-MFP OKI MC562dn durch eine WLAN-fähige Variante ersetzt. Der japanische Druckerhersteller adressiert mit diesen Multifunktionssystemen neue Zielmärkte.

Fünf Sterne Menü-Druck zum Currywurst-Preis

Die neuen Entry Desktop Farb-MFPs OKI MC332dn und die 4-in-1 Varianten OKI MC342dn/MC342dnw sind kompakt und preisgünstiger, stehen aber ihren professionellen Business MFP-Brüdern in puncto Funktionalität in nichts nach. Dank OKIs Plattformstrategie sind sie in zentralen Bereichen baugleich zu den High-Performance Systemen. Das bedeutet für Kunden ein Höchstmaß an Kompatibilität – auch beim Verbrauchsmaterial, welches identisch zu den Entry Desktop-Farbdruckern OKI C301dn und OKI C321dn ist. Beste Leistungsfähigkeit und Qualität die überzeugt, wird so auf wenig Raum und mit niedrigeren Anschaffungskosten geboten. Insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen, in Home Offices und bei Startups spielen platzsparende Bauweise sowie hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis eine übergeordnete Rolle. „Mit den neuen Einstiegsmodellen gehen wir den logischen Schritt, die OKI Qualität im Farb-MFP-Segment auch Kunden mit geringerem Druckaufkommen und niedrigerem Budget zugänglich zu machen“, sagt Heiko Thomsen, Senior Manager Product Marketing bei OKI. „Durch die zusätzliche Erweiterung um eine WLAN Variante bleiben beim Kleinunternehmer keine Output-Wünsche mehr offen.“

Drahtloses Drucken

Neben der Erweiterung des Produktportfolios nach unten rüstet OKI auch sein A4-Farb-MFP-Flaggschiff auf. Der neue OKI MC562dnw beherrscht ebenso wie das Entry Desktop-Modell OKI MC342dnw die Ansteuerung per WLAN. „Die drahtlose Übertragungstechnik ist in viele Bereiche des alltäglichen Lebens vorgedrungen – auch beim Drucken“, so Thomsen. „Das Farb-MFP OKI MC562dnw setzt nicht nur in Sachen Konnektivität sondern auch in puncto Qualität, Funktionalität und Leistungsfähigkeit einen neuen Maßstab“. Selbstverständlich verfügen alle Geräte über den fortschrittlichen und energiesparenden „Auto off“-Modus und können aufgrund der Plattformstrategie mit den gleichen Verbrauchsmaterialien betrieben werden wie die Farbdrucker der OKI C300 und OKI C500 Serie.

Alle neuen OKI Modelle werden mit drei Jahren Garantie angeboten. Für die Entry Desktop-Varianten OKI MC332dn, OKI MC342dn und OKI MC342dnw ist nach vorheriger Registrierung ein Bring-in-Service inkludiert. Bei dem Business-Modell OKI MC562dnw können sich Kunden sogar auf einen Next-Business-Day Vor-Ort-Service verlassen.

Kontakt

OKI Systems (Deutschland) GmbH
Hansaallee 187
D-40549 Düsseldorf
Ronny Winkler
Octane PR Pressekontakt
E-Mail:
Alexandra Zymla
E-Mail:

Bilder

Social Media