CEWE unterstützt akademischen Nachwuchs

Junge Talente nachhaltig fördern
(PresseBox) (Oldenburg, ) Heute begrüßte Europas führender Foto- und Onlinedruck-Service CEWE fünf Studierende der Jade Hochschule am Unternehmenssitz in Oldenburg. Als Förderer des Deutschlandstipendiums sind dem Foto-Dienstleister die Fachkräfte von morgen ein wichtiges Anliegen. Bei einer Führung durch den Produktionsbetrieb erhielten die Stipendiaten einen Einblick in das innovative Unternehmen. Dabei hatten sie Gelegenheit, mit CEWE in Dialog zu treten und Kontakte in die Wirtschaft zu knüpfen.

Engagement für die Zukunft der Region

An den drei Standorten der Jade Hochschule Wilhelmshaven, Oldenburg und Elsfleth studieren derzeit rund 6.700 junge Menschen. Ausgewählte Nachwuchstalente erhalten für ein Jahr finanzielle Unterstützung im Rahmen eines Deutschlandstipendiums. Diese Stipendien werden zur einen Hälfte vom Bund und zur anderen Hälfte von privaten Förderern getragen. Neben der finanziellen Zuwendung steht der Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft im Mittelpunkt. Die Studierenden Florian Zidar (Elektrotechnik), Finn Gerdes und Kreshnik Bytyqi (Wirtschaftsingenieurwesen), Michael Martin (Wirtschaftsinformatik) und Martin Nicolai (Wirtschaft) werden im Rahmen des Deutschlandstipendiums von CEWE unterstützt. Neben den Studienleistungen spielen auch soziale Komponenten und herausragendes Engagement eine wichtige Rolle im Auswahlprozess - ein Grund dafür, dass die Unternehmensvertreter von CEWE ihre Stipendiaten persönlich kennenlernen wollten.

"Das Deutschlandstipendium ist eine hervorragende Möglichkeit, um die Kontakte zwischen Unternehmen, Hochschulen und den Fachkräften von morgen zu vertiefen", erklärt Marion Blatt, Leiterin Personal bei CEWE am Standort Oldenburg, den Netzwerkgedanken. Auf diese Weise erfahren die Stipendiaten mehr über die teilnehmenden Sponsoren und potenziellen Arbeitgeber. So profitieren alle Beteiligten von diesem Austausch.

Talente frühzeitig entdecken und unterstützen

CEWE möchte durch die Unterstützung des Projekts den Führungskräftenachwuchs in der Region fördern und die Zusammenarbeit mit der Jade Hochschule vertiefen. "In diesen Wissensaustausch können wir unsere Erfahrungen einbringen und somit mögliche Mitarbeiter frühzeitig unterstützen. Der Aufbau von fachlichem Nachwuchs ist uns ein besonderes Anliegen", so Marion Blatt.

Die Themen Aus- und Weiterbildung haben bei Europas größtem Foto- Dienstleister einen hohen Stellenwert. Besonderes Augenmerk wird dabei auf das Gebiet Fotografie gelegt. CEWE hat maßgeblich am Berufsbild Fotomedienlaborant/-in mitgewirkt und honoriert die besten Absolventen jährlich mit dem Heinz-Neumüller-Preis. Auch mit der Landesberufsschule Photo + Medienforum Kiel verbindet CEWE eine langjährige Partnerschaft. Zudem unterstützt das Unternehmen die Fachhochschule Köln mit dem Fachbereich Institut für Medien und Phototechnik.

Mehr Informationen unter www.cewecolor.de

Kontakt

CeWe Stiftung & Co. KGaA
Meerweg 30-32
D-26133 Oldenburg
Dörte Lehne
Public Relations
E-Mail:
Harald H. Pirwitz
Vorstand Marketing & Vertrieb
E-Mail:

Bilder

Social Media