Vorträge zu Mobile Device Management (MDM) und Bring Your Own Device (BYOD) auf der CeBIT 2013 - Pretioso lädt ein auf den Stand von HannoverIT

Pretioso bietet wie schon im Vorjahr auch in diesem Jahr auf der CeBIT 2013 zahlreiche Vorträge zum Thema MDM, BYOD sowie Mobility Strategie an und baut damit diese erfolgreiche Vortragsreihe aus dem Vorjahr weiter aus.
(PresseBox) (Südergellersen, ) Pretioso, die Mobility-Experten aus Lüneburg, bieten auf der CeBIT 2013 eine umfangreiche Vortragsreihe zum Thema Mobile Device Management (MDM) und Mobiler Strategie an. Eingeladen hat auch in diesem Jahr das Projektzentrum Hannover IT auf dem Gemeinschaftsstand Hannover Impuls in Halle 6 Stand E18, diese Vorträge zu halten.

Pretioso verfügt seit mehreren Jahren über umfangreiches Expertenwissen zum Thema MDM und bietet mit datomo Mobile Device Management eine der führenden MDM-Lösungen am Markt an. Das Thema Mobile Device Management (MDM) wird von Klaus Düll, dem Geschäftsführer und führenden Mobility Consultant zum Thema MDM und Mobility anschaulich aus verschiedenen Perspektiven im Rahmen dieser Vortragsreihe betrachtet, Konzepte wie BYOD werden erläutert, kritisch hinterfragt und Alternativen mit dem PUOCE-Konzept aufgezeigt. Ebenso steht ein Ausblick auf zukünftige Trends am Horizont des MDM-Marktes auf der Agenda.

Es finden täglich zwei knapp halbstündige Vorträge im Rahmen dieser Reihe statt.

Am 05.03.2013 um 11:30 lautet das Thema „Mobile Device Management – Was spricht für eine deutsche Lösung?“ und um 14:30 „Bring Your Own Device – Ist die Verwaltung mit Mobile Device Management mitbestimmungspflichtig?“ Hier werden dem Besucher die Konzepte und sicherheitsrelevanten Kriterien, die bei der Auswahl einer geeigneten MDM Lösung von Bedeutung sind, näher erläutert.

Am 06.03.2013 lautet das Thema um 11:30 „Bring Your Own Device – Geht BYOD ohne Mobile Device Management?“. In diesem Vortrag wird die Frage beantwortet, ob und wie ein sicheres mobiles Konzept ohne eine MDM-Lösung realisiert werden kann und es werden Antworten gegeben, wie die derzeit relevanten Bedrohungen durch mobile Endgeräte für Unternehmen aussehen. Um 14:10 im Vortrag „Mobile Identity Management – Was kann der Nachfolger von Mobile Device Management?" wird die Frage beantwortet, wie sich MDM weiterentwickelt, hier steht das Thema sicherere Verwaltung mobiler Identitäten im Vordergrund.

Am 07.03.2013 um 11:30 folgt ein Ausblick auf die Alternative zum BYOD, das Konzept “Private Use Of Company Equipment – Ist PUOCE die Alternative zu Bring Your Own Device?“. Um 13:30 geht es um die Verwaltung mobiler Apps mit dem Enterprise Appstore – ein Thema, das für viele Unternehmen zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Am 08.03.2013 um 9:50 werden dem Besucher relevante Kriterien erläutert, auf die er bei der Auswahl eines geeigneten MDM Systems für sein Unternehmen achten sollte: „ Mobile Device Management - Wie trifft man eine Auswahl?“. Um 14:30 geht es dann zum Abschluss dieser Vortragsreihe um die Vorstellung von datomo Mobile Forms, der Mobilen Formularlösung aus der datomo Familie. Hier lautet der Titel: „datomo Mobile Forms – Wie erfolgt sichere Offline-Datenerfassung mit Formularen?“

Die Aufstellung aller Vorträge von Pretioso auf der CeBIT finden Sie hier:

Alle Vorträge von Pretioso auf der CeBIT 2013

Pretioso lädt interessierte Besucher zum Besuch dieser Vorträge auf die CeBIT 2013 ein. Für Ticketwünsche wenden Sie sich bitte an Birgit Düll. Tickets werden nur an interessierte Unternehmen und Journalisten vergeben, Anfragen von Verbrauchern können nicht berücksichtigt werden.

Kontakt

Pretioso GmbH
Böhmsholzer Weg 40
D-21394 Südergellersen
Birgit Düll
Marketing /PR
Marketingleiterin
E-Mail:
Social Media