Arbeitsplatzrechner per Cloud-Lösung verwalten lassen

Pironet NDH pflegt und sichert mit "Managed Desktop" lokale und virtuelle Betriebssysteme
(PresseBox) (Köln, ) Mittelständische Unternehmen können jetzt per Cloud-Computing-Lösung ihre lokale Endgeräte-Infrastruktur verwalten lassen. Systemupdates, Patches oder auch Softwareaktualisierungen werden dabei zentral aus der Cloud aufgespielt. Die individuelle Wartung einzelner Arbeitsplatzrechner entfällt. Die Lösung Managed Desktop funktioniert sowohl bei lokalen Installationen als auch bei virtualisierten IT-Arbeitsplatzumgebungen. So können auch Unternehmen mit klassischer IT-Landschaft die Vorzüge einer zentral gemanagten Cloud-Computing-Infrastruktur nutzen.

"In vielen mittelständischen Unternehmen verschlingt die Pflege der Arbeitsplatzrechner immer noch mehr als 50 Prozent der IT-Kosten", sagt Khaled Chaar, Managing Director Business Strategy bei Pironet NDH. Dank Managed Desktop könnten Unternehmen ihre bestehenden Arbeitsplatzrechner jetzt zentral verwalten lassen, ohne in neue Hard- oder Software zu investieren. So arbeite die Lösung geräteunabhängig etwa auf Notebooks oder klassischen PCs. Das Angebot sei damit auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten, die den Wartungsaufwand ihrer existierenden IT-Landschaft reduzieren möchten.

App-Store für Geschäftsanwendungen

Mit Managed Desktop stellt Pironet NDH seinen Kunden einen Softwarekatalog ähnlich dem eines App-Stores zur Verfügung. Hierüber wählen Anwender per Mausklick eine neue Anwendung aus, die dann automatisch auf dem jeweiligen PC oder Notebook installiert wird. Alternativ lassen sich Applikationen im Push-Verfahren zentral auf sämtliche Unternehmensrechner aufspielen.

Systemwiederherstellung bei Verlust

Managed Desktop sichert die gesamt Betriebssystem- und Applikationslandschaft eines Anwenders zentral in der Business Cloud von Pironet NDH. So lässt sich beispielsweise bei einem physischen Defekt eines Rechners das gesamte System auf einem neuen Gerät wiederherstellen. Für Notebooks eignet sich eine so genannte virtuelle Client-Hosted-Umgebung, bei der eine lokale Installation des Betriebssystems hardwareseitig verschlüsselt und permanent in der Cloud gesichert wird. Im Fall des Falles, etwa bei einem Verlust oder Diebstahl des Gerätes, erhalten so Drittnutzer keinen Zugriff auf das System und die Applikationen. Per Managed Desktop lassen sich zudem virtualisierte Arbeitsplatzumgebungen verwalten, die beispielsweise über Thin Clients bereitgestellt werden.

Darüber hinaus umfasst Managed Desktop die Einrichtung und Wartung der IT-Sicherheitsumgebung der einzelnen Arbeitsplatzrechner. Dazu installiert, konfiguriert und aktualisiert Pironet NDH auf den entsprechenden Systemen seine Standard-Virenschutzlösung.

Kontakt

PIRONET NDH Datacenter AG & Co. KG
Von-der-Wettern-Straße 27
D-51149 Köln-Porz
Jan Erlinghagen
E-Mail:
Social Media