RWI/ISL-Containerumschlag-Index - Aufwärtstendenz setzt sich im Januar fort

Grafik RWI/ISL-Containerumschlag-Index Januar 2013 (PresseBox) (Bremen, ) Die Aufwärtstendenz beim Containerumschlag-Index des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) und dem Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) setzte sich im Januar fort. Saisonbereinigt stieg er um 2,3% auf 117,6 nach (korrigiert) 115,0 im Dezember. Allerdings dürften die Angaben für Januar durch das chinesische Neujahrsfest beeinflusst sein, das erst Anfang Februar stattfand. Erfahrungsgemäß entstehen dadurch Vorzieheffekte, da in vielen Betriebsstätten die Produktion während der Festtage ruht. Durch den relativ späten Termin fallen die Vorzieheffekte in den Januar, der darauf folgende Rückgang aber vollständig in den Februar. In den Bestimmungshäfen in Europa und Amerika ist durch den späten Termin noch bis März mit geringeren Umschlagsvolumina zu rechnen. Der Index für den Dezember wurde gegenüber der vor einem Monat veröffentlichten Schnellschätzung um 0,5 Punkte nach unten revidiert, was im Rahmen früherer Revisionen liegt. Im Durchschnitt der bisherigen Veröffentlichungen wurde die Schnellschätzung des Index im Folgemonat um 0,8 Punkte revidiert.

Die aktuelle Schnellschätzung stützt sich auf die Angaben von 39 Häfen, die über 75% des im Index abgebildeten Containerumschlags abdecken. Er steht damit auf einer vergleichsweise breiten statistischen Basis, was geringe Revisionen in den nächsten Monaten erwarten lässt.

Die Auswahl der Häfen, die der Index berücksichtigt, wird ständig überprüft. Mit der Veröffentlichung des ersten Wertes für das Jahr 2013 wurden zwei Häfen aus dem Berichtskreis ausgeschlossen, weil sie zuletzt keine Monatsdaten mehr zur Verfügung stellten. Zugleich wurden drei Häfen neu aufgenommen. Damit gehen nun die Angaben von 73 Häfen in den Index ein. Diese tätigen zusammen rund 60% des weltweiten Containerumschlags.

In den Index gehen die vom ISL im Rahmen seiner Marktbeobachtung fortlaufend erhobenen Angaben zum Containerumschlag in internationalen Häfen ein. Da der internationale Handel im Wesentlichen per Seeschiff abgewickelt wird, lassen diese Containerumschläge zuverlässige Rückschlüsse auf den Welthandel zu. Weil viele Häfen bereits zwei Wochen nach Ablauf eines Monats über ihre Aktivitäten berichten, ist der RWI/ISL-Containerumschlag-Index daher ein zuverlässiger Frühindikator der Entwicklung des internationalen Handels mit verarbeiteten Waren und damit auch der weltwirtschaftlichen Aktivität.

Der RWI/ISL-Containerumschlag-Index für Februar 2013 wird am 20. März veröffentlicht.

Kontakt

Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL)
Universitätsallee 11-13
D-28359 Bremen
Sönke Maatsch
Maritime Wirtschaft und Verkehr
Projektmanager

Bilder

Social Media