FOX ergänzt XpressO-Serie um TCXO

FOX ergänzt XpressO-Serie um TCXO (PresseBox) (Wedel, ) FOX Electronics (Vertrieb: WDI AG) ergänzt die erfolgreiche XpressO-Produktfamilie um einen TCXO der Serie FXTC-HE73 mit Ausgangsfrequenzen von 0.75MHz bis 250 MHz, HCMOS-Ausgangssignal sowie Tristate- (enable/disable) Funktion. Dieser TCXO ist in einem 5 x 7 mm großen SMD-Gehäuse untergebracht und ermöglicht kundenspezifische, frei wählbare Ausgangsfrequenzen bei Lieferzeiten von nur 10 Werktagen.

Der TCXO bietet eine Frequenzstabilität von +-2.5 ppm über -40 ~ + 85°C sowie +-1ppm über 0~+70°C. Die Versorgungsspannung beträgt 3.3 V. Die XpressO-Oszillatoren verwenden verschiedene proprietäre anwendungsspezifische integrierte Schaltungen (ASICs), die von Fox besonders unter dem Aspekt der Rauschreduktion konzipiert und entwickelt wurden. Die XpressO-Oszillatoren verwenden eine Delta-Sigma-Modulation (DSM) dritter Ordnung; ihre Rauschpegel sind mit denen von traditionellen Quarz- und SAW-basierten Oszillatoren vergleichbar.

Die preisgünstigen Oszillatoren zeichnen sich außerdem durch extrem geringen Jitter von weniger als 1pS aus und eignen sich daher ebenfalls für Jitter-sensitive Anwendungen, bei welchen ansonsten der Einsatz von sog. programmierbaren Oszillatoren aufgrund der schlechteren Jitter- und Phasenrauschperformance vermieden wird.

Die TCXOs werden standardmäßig unter Verwendung des patentierten FOX-Serienidentifikationssystems geliefert, das eine exzellente Qualitätskontrolle und die Rückverfolgbarkeit jeder einzelnen Komponente über den gesamten Fertigungsprozess gewährleistet.

Besuchen Sie die WDI AG auf der embedded world in Nürnberg: Halle 4, Stand 435!

Kontakt

WDI AG
Industriestr. 25a
D-22880 Wedel
Paul-Thomas Hinkel
pth-mediaberatung GmbH
Luisa Fischer

Bilder

Social Media