Sandvik Coromant verhilft seinen deutschen Kunden zu Einsparungen in Höhe von fast 20 Millionen Euro

Durch verbesserte Produktivität ermöglicht Sandvik Coromant seinen Kunden weltweit jährlich Einsparungen von weit über 200 Millionen Euro. (PresseBox) (Düsseldorf, ) Mit hochwertigen Werkzeuglösungen und ganzheitlicher Beratung entlang der gesamten Wertschöpfungskette hat Sandvik Coromant im vergangenen Jahr allein seinen Kunden in Deutschland zu bestätigten und dokumentierten Einsparungen in Höhe von 19,98 Millionen Euro verholfen. Weltweit konnten Kunden des Weltmarktführers für Werkzeuge, Werkzeuglösungen und Know-how in der metallbearbeitenden Industrie ihre Kosten sogar um mehr als 200 Millionen Euro senken.

Manchmal ist mehr weniger: Hochwertige Präzisionswerkzeuge von Sandvik Coromant erfordern zwar etwas höhere Investitionen als Produkte von Wettbewerbern, doch sie ermöglichen erhebliche Produktivitätssteigerungen und damit signifikante Kosten- und Wettbewerbsvorteile. Mehr noch: Mit der Value Chain Offer bietet Sandvik Coromant einen innovativen Beratungsansatz entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die Beratung hat betriebswirtschaftliche Aspekte ebenso im Fokus wie Werkzeug-technologien und umfasst das gesamte Spektrum von der Entwicklung neuer Prozesse über die Maschinenplanung und Produktionsoptimierung bis hin zu einem effizienten Bestellwesen und Werkzeug-Management.

Die Ergebnisse sprechen für sich: Während Unternehmen beim Werkzeugeinkauf in der Regel nicht mehr als zwei Prozent der Kosten pro Werkstück sparen, können sie durch hochwertige Lösungen und individuelle Beratung im Rahmen der Value Chain Offer nachhaltige Produktivitätssteigerungen von bis zu 40 Prozent erzielen.

Kontakt

Sandvik Tooling Deutschland GmbH, Geschäftsbereich Coromant
Heerdter Landstraße 243
D-40549 Düsseldorf
Dr. Klaus Christoffel
Produktmanagement
Philipp Budde
rheinfaktor

Bilder

Social Media