Anbindung von docuglobe an SAP: gds AG und SEAL Systems kooperieren

Redaktionssystem docuglobe mit SEAL Systems an SAP angebunden / Optimiertes Arbeiten für alle docuglobe-/SAP-Anwender / Automatisierte Nutzung von Metadaten und Dokumenten
(PresseBox) (Sassenberg, ) Für viele Unternehmen ist die Verwaltungssoftware SAP das Standardwerkzeug im Bereich der ERP-Lösungen. Ziel einer neuen Kooperation zwischen der gds AG und der SEAL Systems AG ist es deshalb, in SAP vorhandene Informationen und Strukturen unmittelbar für die Erstellung von Technischen Dokumentationen nutzbar zu machen. "gds stellt als Fullservice-Dienstleister und Lösungsentwickler für die Technische Dokumentation Wissen und Lösungen bereit, die sich perfekt mit unseren kombinieren lassen", so Adalbert Nübling, Account Manager bei der SEAL Systems AG, einem international führenden Anbieter für die Informations- und Dokumentenverteilung.

Die SAP-Experten von SEAL Systems haben mit Unterstützung der SAP Deutschland AG & Co. KG eine Schnittstelle zur Anbindung von Redaktionssystemen an SAP-Systeme entwickelt. Für Anwender des gds-Redaktionssystems docuglobe ermöglicht diese bidirektionale SAP-Anbindung eine automatisierte Nutzung aller zur Dokumentationserstellung benötigter Informationen (Metadaten) und Dokumente (Zeichnungen, Stromlaufpläne usw.), die direkt aus SAP bezogen werden können. Weiterhin können die in docuglobe erstellten Informationen und Dokumente an SAP zurückgegeben werden, um von dort aus unternehmensweit zur Verfügung zu stehen.

"Durch die Kooperation mit SEAL Systems setzen wir die Entwicklung von docuglobe konsequent fort. Die Bereitstellung der neuen Schnittstelle sorgt für maximale Effizienz beim Einsatz unseres Redaktionssystems im Unternehmen", so Ulrich Pelster, Vorstand der gds AG. Auch Adalbert Nübling freut sich sehr auf die Zusammenarbeit: "Die Kooperation unserer Unternehmen hat vor allem einen großen Nutzen für unsere gemeinsamen Kunden - und um genau die geht es doch letztlich."

Über SEAL Systems

SEAL Systems ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen rund um die Dokumentenausgabe, -Verteilung und -Konvertierung im B2B-Bereich. Mit über 1.000 Installationen ist SEAL Systems Weltmarktführer für Ausgabemanagementlösungen in den Segmenten Automotive, Manufacturing und Engineering. In den Standorten Röttenbach und Roßdorf sind derzeit ca. 100 Mitarbeiter beschäftigt. Zudem gibt es in Deutschland Regionalvertretungen in Dortmund und Hannover. In Frankreich, Australien und den USA sind eigene Landesgesellschaften aktiv. Andere Länder werden über Vertriebspartnerschaften betreut. SEAL Systems hat vier Produktlinien: Corporate Output Management, Lösungen für SAP, Lösungen für PLM, Konvertierung & Publishing. Darüber hinaus werden Professional Services für Beratung, Implementierung, Integration und Schulungen angeboten.

Kontakt

gds GmbH
Robert-Linnemann-Str. 17
D-48336 Sassenberg
Maik Porsch
Sputnik - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail:
Ulrich Pelster
gds AG
E-Mail:
Adalbert Nübling
SEAL Systems AG
E-Mail:

Bilder

Social Media