Elektrobit und Renesas Electronics präsentieren Plattform für High-End Infotainment-Systeme der nächsten Generation

Kooperation zwischen Elektrobit und Renesas Electronics ermöglicht Kfz-Herstellern effiziente Erstellung künftiger HMI-Plattformen
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Runtime-Lösung der Entwicklungsplattform für Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI - Human Machine Interface) von Elektrobit (EB), das EB GUIDE Graphic Target Framework (GTF), wurde auf das R-Car H1 SoC (System-on-Chip) der Renesas Electronics Corporation (Renesas) portiert. R-Car H1 ist das jüngste Produkt aus der R-Car Automotive-SoC-Serie von Renesas. Dank dieser Zusammenarbeit können Kfz-Hersteller den High-End-Chip von Renesas zusammen mit dem EB GUIDE GTF einsetzen und so die leistungsfähigen Grafikfunktionen des SoC nutzen. Dies ermöglicht für Kfz-Hersteller eine erhebliche Beschleunigung des Entwicklungsprozesses und erlaubt die Erstellung kostengünstiger Prototypen zukünftiger HMI-Plattformen.

"Diese leistungsstarke Kombination aus einer der umfassendsten Entwicklungslösungen für Multimedia-Infotainment-Systeme der Branche mit einer führenden SoC-Plattform, deren Grafikleistung zum Besten auf dem Embedded-Markt zählt, wird eine entscheidende Rolle für künftige Entwicklungen spielen", erklärt Masayasu Yoshida, Senior Manager, Automotive Information Systems Solution Department, Renesas Electronics Corporation.

Vorteile für Kfz-Hersteller und -Lieferanten

Das R-Car H1 SoC von Renesas, dem führenden Halbleiterhersteller im Automobilelektronik- Sektor, ist speziell für hochleistungsfähige Multimedia-Radio/Navigations-Haupteinheiten ausgelegt. Die integrierte GPU (Graphic Processing Unit) eignet sich auch für anspruchsvolle 3D-Grafikanwendungen, da ihre Grafikleistung zum Besten gehört, was der Embedded-Markt derzeit bietet. Jetzt können Kfz-Hersteller das High-End SoC von Renesas zusammen mit dem EB GUIDE GTF für die frühe Prototypen-Phase von Instrumenten-Clustern und Infotainment- sowie Navigations-Systemen einsetzen.

Dank der Zusammenarbeit mit EB können Kfz-Hersteller die Leistung der R-Car H1 SoCs bereits in frühen Entwicklungsstadien abschätzen. Darüber hinaus sparen die Kfz-Hersteller dank der GTF-Portierung auf Standardbauteile beim Aufbau einer Prototyping-Umgebung Kosten und Zeit. Dies bedeutet sofortigen Zugriff auf modernste Technologie für die HMI-Entwicklung und die durchgängige Möglichkeit einer Erprobung und Evaluation dieser Lösungen von der Spezifikation bis zur Implementation. Heutige und zukünftige Anwender des EB GUIDE können sich damit vollständig auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren - die Entwicklung ihrer eigenen HMIs.

Das R-Car H1 SoC von Renesas bietet eine der umfassendsten Systemintegrationen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

"Neben seinen Werkzeugen liefert EB auch Unterstützung und Dienstleistungen, um seinen Kunden zu größtmöglichen Erfolg in der Zusammenarbeit mit Renesas, einem unserer stärksten Partner, zu verhelfen", erläutert Yokoi Hiroki, General Manager des Tochterunternehmens von Elektrobit in Japan.

Martin Schleicher, Vice President für Infotainment-Produkte bei Elektrobit, ergänzt: "Die Zusammenarbeit mit Renesas bietet unseren Kunden eine einsatzfertige Lösung für die Entwicklung künftiger HMIs auf der Grundlage einer der weltweit führenden SoC-Plattformen für Kfz-Infotainmentsysteme der nächsten Generation."

Weitere Informationen sind verfügbar unter: http://www.automotive.elektrobit.com/...

Elektrobit (EB)

EB entwickelt modernste Technologien und macht diese für Endanwender nutzbar. EB ist auf Embedded-Software- und Hardware-Lösungen für die Automobilindustrie und Wireless-Technologien spezialisiert. Im Jahr 2011 erzielte das Unternehmen einen Netto-Umsatz von 162,2 Mio. €. Die Elektrobit Corporation wird im Index Nasdaq OMX Helsinki gelistet. Weitere Informationen unter: www.elektrobit.com

EB Automotive Software Business

Der Automotive-Software-Geschäftsbereich von EB hat sich mit seinen Embedded-Softwarelösungen als einer der großen Anbieter in der globalen Automobilindustrie etabliert. Der Geschäftsbereich spezialisiert sich auf die Entwicklung zukunftsorientierter Produkte sowie auf Dienstleistungen und Beratung für die Automobilindustrie. EB Automotive Software Business liefert für die Serienfertigung optimierte Software-Lösungen auf der Basis von AUTOSAR und FlexRay, sowie Infotainment-, Navigations-, HMI- und Fahrerassistenzsysteme. Weiterführende Informationen unter: www.automotive.elektrobit.com

Kontakt

Renesas Electronics Europe
Arcadiastrasse 10
D-40472 Düsseldorf
Alexandra Janetzko
HBI Helga Bailey GmbH
E-Mail:
Kevin Schmider
HBI Helga Bailey GmbH
E-Mail:
Oliver Lüttgen
Renesas Electronics Europe GmbH
E-Mail:
Social Media