Neues Polizei-Fahndungssystem in Bayern – Bundesinnenminister Dr. Friedrich auf CeBIT

Ab dem Frühjahr fahndet das LKA Bayern mit neuen Tablet PCs: Sicherer Einsatz im Auto - BMW Crash getestet
BORMANN Car PC (PresseBox) (Neusäß, ) Am 05.03.2013 kommt Bundesinnenminister Dr. Friedrich auf den BORMANN CeBIT Messestand, um das neue Polizei-Fahndungssystem des Landeskriminalamts (LKA) Bayern zu begutachten. Ab dem Frühjahr wird die mobile Fahndung im Streifenwagen mit ca. 500 neuartigen Tablet PC ausgestattet. Im Vordergrund steht der sichere Einsatz im Auto während der Fahrt - BMW Crash getestet.

Dieser mobile Polizei Tablet PC ermöglicht dem Beamten mit LTE/4G Geschwindigkeit zuverlässige Fahndungsabfragen, u.a. zu KFZ Kennzeichen oder Personendaten. Außerdem kann er das System zukünftig auch für eine E-Pass Kontrolle nutzen. Mittels eines ausgefeilten Akkumanagement ist auch der Schichtbetrieb gesichert.

Die Vorteile auf einen Blick:
  • Sicherer Einsatz im Streifenwagen: BMW Crash getestet
  • Fahndungsabfragen mit LTE/4G - Geschwindigkeit
  • Großes 13“ TFT-Display für die sichere Datenein- und ausgabe
  • Zwei integrierte Akkus und eine Doppelladestation für den Schichtbetrieb
  • Optional: E-Pass Lesefunktion (MRZ und RFID Reader)
Mit dem modularen Aufbau ist es möglich das System an die zukünftigen Anforderungen des modernen Polizeieinsatzes anzupassen. Das System kann mobil in jedem Fahrzeug - keine Einbaukosten! - betrieben werden und bietet somit langfristig höchste Flexibilität im Einsatz.

Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie den Bormann Messestand auf der CeBIT vom 05. – 09. März 2013, Halle 9, Stand A50. Oder schauen sie auf unsere Homepage: Mobiler Car PC.

Kontakt

Bormann EDV + Zubehör GmbH
Lohwaldstr. 53
D-86356 Neusäß
Vertrieb

Bilder

Social Media