Ein "einzigartiges" Produkt startet jetzt die Markteroberung

HMA Lift 25 (PresseBox) (Porta Westfalica, ) Als der westfälische Tragarm- und Gehäusespezialist, HASEKE GmbH & Co. KG vor wenigen Monaten sein stufenlos höhenverstellbares Liftsystem HMA 25 ankündigte, stellten fachkundige Beobachter schnell fest, dass man dieses Produkt mit Fug und Recht nicht nur als herausragend, sondern hinsichtlich der Kombination der Fähigkeiten für den anvisierten Zielmarkt und der Anwendungsbreite sogar als einzigartig bezeichnen darf. Die exzellenten technischen Eckdaten und die große Variabilität bezüglich der Lastbereiche und Systemlängen verbinden sich mit eindrucksvollen funktionalen Merkmalen, so dass diesem System bereits vor den gerade erfolgenden, ersten Auslieferungen eine herausragende Marktposition gesichert scheint. Doch zwischen der Ankündigung des Produktes und der nun verkündeten, uneingeschränkten Verfügbarkeit war man bei HASEKE keineswegs untätig, sondern kann nun noch weitere Optimierungen sowohl bei den technischen Optionen als auch beim Design des Lifts vermelden.

Der weltweite Markt für Liftsysteme ist keinesfalls spärlich besetzt, aber die „HEBEN SENKEN SCHWENKEN“-Experten aus Porta Westfalica schaffen es immer wieder, besondere Ausrufezeichen zu setzen und Marktbedürfnisse zu antizipieren. Bei diesem, ab sofort verfügbaren, Produkt wird die Begeisterung von Kunden und anderen Fachleuten allerdings schon beim ersten Blick geweckt, denn das stufenlos höhenverstellbare HMA Lift 25 Liftsystem ist das erste Produkt, das der ostwestfälische Qualitätshersteller gemeinsam mit ausgewiesenen Industriedesign-Experten entworfen hat. Und weil man bei HASEKE weiß, dass nur das Beste gut genug für die eigenen Kunden ist, hat man auch nach der Erstankündigung noch weitere Verfeinerungen vorgenommen und selbst bei der ohnehin schon sehr bemerkenswerten Optik zusätzliche und augenfällige Verfeinerungen erreicht. Mit den neuen Designelementen bereichert das System mit seiner ästhetischen Eleganz jede Arbeitsumgebung nun noch mehr als schon zuvor.

Hohe Variabilität – praxisgeprägte Benutzerfreundlichkeit – vorbildliche Ergonomie

Der durch Nutzung von HASEKEs Baukastensystem in vier unterschiedlichen Systemlängen - zwischen 500 und 950 mm - lieferbare Lift bietet nicht nur einen optimalen vertikalen Schwenkwinkel von +/- 40° und sieben unterschiedliche Gewichtsbereiche von bis zu 31 kg, die durch Variation des Gasfederdrucks ausgewählt werden können. Auch hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit entpuppt sich dieses Liftsystem als wahrer Leckerbissen: Durch das erhöhte Kabelvolumen und besonders große Kabelöffnungen lassen sich komplette Kabel mit ihren angegossenen Steckern problemlos und in Windeseile einziehen oder ersetzen. Selbst Kabel mit DVI-Steckern können so im Handumdrehen ausgetauscht werden. Da die HASEKE GmbH & Co. KG sich seit jeher Wegbereiter für kontinuierlich verbesserte Ergonomie versteht, verwundert es nicht, dass der HMA Lift 25 sich auch unter diesem Aspekt hervortut. Nicht nur die stufenlose Hubverstellung, sondern auch die minimalen Verstellkräfte, die bei einer Neupositionierung nötig sind, begeistern selbst Bediener mit feinmotorischen Anforderungsprofilen. Nicht unerwähnt bleiben darf ein Charakteristikum, das sowohl der Benutzerfreundlichkeit als auch der Ergonomie zuträglich ist. Durch spezielle, blockierbare Gasfedern kann das in einer gewählten Position fixierte System per Knopfdruck entriegelt und in eine neue Position gefahren werden. Nach Lösen des Knopfdrucks wird es dort wieder fixiert. Auch für diese Facette des Systems ist nach der Erstankündigung eine neue, alternative Option implementiert worden: Für Anwendungsbereiche, in denen gerade die besondere Leichtgängigkeit in der vertikalen Bewegung eher unerwünscht ist, wird nun anstelle der blockierten Gasfeder optional eine Bremse angeboten, die den Grad der Leichtgängigkeit, bis hin zur Arretierung, per Stellrad graduell veränderbar macht. Nicht zuletzt seine vielfältigen Variationsmöglichkeiten erschließen dem Liftsystem HMA 25 ein schier unerschöpfliches Spektrum von Anwendungsfeldern und werden Anwender aus verschiedensten Branchen begeistern.

Kontakt

Haseke GmbH & Co.KG
Sandtrift 1
D-32457 Porta Westfalica
Holger Hartwig
Marketing & PR

Bilder

Social Media