DMS EXPO 2013 mit verstärktem Background

Informationsmanagement in allen Facetten auf der Messe Stuttgart erleben
(PresseBox) (Stuttgart, ) Enterprise Content- inklusive Output-Management sind die Kernthemen der diesjährigen DMS EXPO, die vom 24. bis 26. September auf der Messe Stuttgart stattfindet. Ergänzend spielen die Bereiche Input-Management sowie elektronischer Briefversand eine maßgebliche Rolle auf der Leitmesse für Enterprise Content Management (ECM). Besucher können sich darüber hinaus auf der parallel stattfindenden IT & Business, Fachmesse für IT-Solutions, und der CRM-expo, Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement, umfassend über die "Disziplinen" Enterprise Resource Planning (ERP) und Customer Relationship Management (CRM) sowie weitere Bereiche der Unternehmens-IT informieren. Die Synergie-Effekte zwischen diesen jeweiligen Lösungen und ECM stehen dabei im Vordergrund.

ECM-Lösungen helfen unter anderem Geschäftsprozesse zu beschleunigen, die Suche nach Dokumenten und Informationen zu reduzieren oder rechtliche Regularien bei der Aufbewahrung von steuerrelevanten Unterlagen zu erfüllen. Durch die Integration in andere Lösungen ermöglichen sie einen schnelleren Zugriff auf geschäftsrelevante Informationen, beispielsweise beim Kundenbeziehungsmanagement: Mitarbeiter im Vertrieb sind darauf angewiesen, die bisherige Korrespondenz, Bestellungen und weitere Daten einzusehen. Eine solche ganzheitliche Sicht auf alle Informationen bieten ECM-Systeme verknüpft mit CRM-Lösungen. Ist die Anwendung darüber hinaus mobil, kann der Außendienstmitarbeiter auch vor Ort auf Daten und Dokumente zugreifen. Zudem ist die Verknüpfung mit ERP-Systemen sinnvoll: Sachbearbeiter können aus der ERP-Anwendung heraus Auftragsbestätigungen, Rechnungen und andere Dokumente einsehen. Diese und weitere Vorteile, die die Integration von ECM-Lösungen in die Unternehmens-IT bietet, werden durch die drei parallel stattfindenden Fachmessen ausführlich dargestellt.

ECM-Branche weiter im Aufwind
Nach einer Umfrage des BITKOM, der die DMS EXPO genau wie der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. als Partner unterstützt, befindet sich der ECM-Markt weiter auf Wachstumskurs. Knapp drei Viertel der befragten Anbieter gehen von steigenden Umsätzen in diesem Jahr aus. Dabei beschäftigen sich die Anwenderunternehmen zunehmend mit ECM-Lösungen aus der Cloud, dem flexiblen, standortunabhängigen Zugriff auf Informationen - Stichwort Mobile Solutions, der Integration sozialer Netzwerke in ECM-Systeme sowie Lösungen zur verbesserten Zusammenarbeit (Collaboration). Eine der bekanntesten Collaboration-Anwendungen ist SharePoint. Entsprechende Potenziale und Projekte werden am 25. September in einem Special des DOK.magazins beleuchtet.

Darüber hinaus setzt sich insbesondere die öffentliche Verwaltung mit Software für das Management elektronischer Akten auseinander. Während der DMS EXPO werden diese Themen innerhalb des Rahmenprogrammes und der Ausstellung eine prägende Rolle spielen.

ECM optimiert Dialog der öffentlichen Verwaltung mit Unternehmen und Bürgern
Speziell für Vertreter aus der öffentlichen Verwaltung findet der Thementag "DMS als Motor für Verwaltungsprozesse" statt. Geplant sind unter anderem Fachvorträge zu den Schwerpunkten "Elektronische Aktenführung in Behörden und Kommunen" und "Hilfestellungen für die E-Akten-Auswahl bei öffentlichen Vergaben" der Unternehmensberatung Zöller & Partner GmbH sowie zwei Anwendervorträge und eine Podiumsdiskussion. Vor allem aufgrund des bevorstehenden E-Government-Gesetzes zeigt dieser Thementag interessante Aspekte auf. Der Gesetzesentwurf sieht vor, die elektronische Kommunikation der öffentlichen Verwaltungen mit der Wirtschaft und den Bürgern zu fördern. ECM-Systeme können hierzu einen wichtigen Beitrag leisten.

Neue Entwicklungen im Output-Management
Der Output-Management-Bereich ist, seitdem die DMS EXPO in Stuttgart stattfindet, kontinuierlich gewachsen und wird in diesem Jahr die Messe und das Rahmenprogramm ebenfalls maßgeblich prägen. Aktuelle Trendthemen wie Mobilität, die Bereitstellung von Inhalten auf unterschiedlichen Kanälen (Brief, Portal, Fax, E-Mail) und Barrierefreiheit beeinflussen zunehmend dieses Marktsegment. Passende Antworten auf diese und andere Entwicklungen finden die Besucher auf der DMS EXPO.

ECM-Award geht in die nächste Runde Darüber hinaus vergeben Pentadoc und die Computerwoche 2013 erneut den ECM-Award. Dieser soll den Nutzen von ECM für die Unternehmen aufzeigen. Statt Technik steht der Anwender mit seinem Bedarf im Mittelpunkt. Der Preis wird in vier Kategorien verliehen: "innovative Projektumsetzung" und "Nachhaltigkeit" jeweils in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie "ECM-Hersteller des Jahres" und beste "ECM-Lösung des Jahres" übergreifend für die DACH-Region. Die Verleihung des Awards findet am 25. September statt.

Über die DMS EXPO
Die DMS EXPO findet in diesem Jahr vom 24. bis 26. September auf der Messe Stuttgart statt. Als Leitmesse für Enterprise Content Management (ECM) informiert sie über alle Facetten des digitalen Informationsmanagements. Das Themenspektrum reicht von Dokumentenmanagement (DMS) und Output-Management bis hin zu E-Post, De-Mail und Input-Management. Unter dem Claim "Where IT works" bildet sie zusammen mit der parallel stattfindenden IT & Business, Fachmesse für IT-Solutions, und der CRM-expo, Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement, das gesamte Spektrum der Unternehmenssoftware ab. 2013 liegt der Fokus auf Big Data, Cloud Computing, Industrie 4.0 und Mobile Solutions. Passend zum übergreifenden Konzept können die Fachmessen mit einer Eintrittskarte besucht werden. Das Ticket kostet an der Tageskasse 25 Euro (ermäßigt 15 Euro). Wer die Online-Registrierung nutzt, erhält die Karte zum Vorverkaufspreis von 15 Euro (ermäßigt zehn Euro).

Weitere Informationen, Pressetexte und Fotos zur DMS EXPO finden Sie unter:

http://www.dms-expo.de
http://www.twitter.com/...
http://www.xing.com/...
http://www.youtube.com/...

Kontakt

Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
D-70629 Stuttgart
Social Media