Zehn Auszubildende aus Barcelona suchen Wohnung in Bonn

Haus & Grund und Mieterbund unterstützen IHK-Initiative
(PresseBox) (Bonn, ) Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg sucht Unterkünfte für zehn spanische Auszubildende, die ab Sommer 2013 für drei Jahre eine duale Ausbildung im Bereich Koch/Restaurantfach absolvieren sollen. Unterstützt wird die Suche von Haus & Grund Bonn sowie dem Mieterbund Bonn, die die Initiative als "ein Stück innereuropäische Solidarität" unterstützen und an ihre Mitglieder appellieren, geeigneten Wohnraum zur Verfügung zu stellen.

"Wir haben bereits jetzt Interessenbekundungen von 15 Unternehmen aus der Region, die diesen Jugendlichen eine Ausbildung anbieten möchten", sagt Dario Thomas, stellvertretender Leiter der Abteilung Aus- und Weiterbildung der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Die Berufsausbildung mit dem dualen Partner Robert-Wetzlar-Berufskolleg startet im Sommer 2013. Im Rahmen des Bündnisses für Fachkräfte Bonn/Rhein-Sieg können Unternehmen aus der Region künftig verstärkt Fachkräfte und Auszubildende in Spanien anwerben. Die IHK Bonn/Rhein-Sieg und die Cambra de Comerc de Barcelona haben bereits im November 2012 ein entsprechendes Kooperationsabkommen geschlossen. "Wir wollen damit einen kleinen Beitrag zur Linderung der hohen Jugendarbeitslosigkeit in Spanien leisten, wo jeder zweite junge Erwachsene arbeitslos ist", sagt IHK-Ausbildungsberater Dionysis Kotzias: "Auf der anderen Seite suchen Hotellerie und Gastronomie bei uns dringend geeignete Bewerber."

Gefördert wird die IHK-Initiative über das Mobilitätsprogramm "MobiPro-EU". Die Auswahl der Jugendlichen findet vor Ort in Barcelona über EURES (Zusammenschluss der Arbeitsverwaltung der EU) statt. Wer helfen kann und will, wendet sich an Dionysis Kotzias (Telefon 0228/2284-155) oder Dario Thomas (Telefon 0228/2284-148) bzw. per E-Mail an ausbildung@bonn.ihk.de.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung / Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail:
Social Media