100 Prozent mehr Umsatz: Skybox Security auf Wachstumskurs

Präventiver Sicherheitsansatz setzt sich durch
(PresseBox) (Lorsch, ) Sicherheitsrisiken durch geeignete Strategien und Lösungen vorzubeugen statt Schäden zu beheben ist im Zeitalter gezielter Angriffe der bessere Ansatz. Diese Erkenntnis scheint sich weltweit immer mehr durchzusetzen. Ein Indiz dafür ist das anhaltend starke Wachstum des auf das präventive Management von IT-Sicherheitsrisiken spezialisierten Anbieters Skybox Security. So konnte das Softwareunternehmen seinen Umsatz im vergangenen Jahr weltweit um 100 Prozent steigern. Gleichzeitig treibt der Anbieter seine Internationalisierung voran und ist seit 2012 auch in Asien, Australien und Neuseeland, Lateinamerika sowie Russland präsent, die Zahl der Mitarbeiter hat sich weltweit um mehr als 70 Prozent erhöht. Auch das Managementteam wurde mit Paul Farr als Vice President of Business Development verstärkt.

2012 war für Skybox Security ein Jahr der Produktinnovationen. So hat das Unternehmen neue Funktionalitäten in seiner Skybox View Enterprise Suite implementiert und damit die Bereiche Schwachstellen-, Bedrohungs- und Netzwerksicherheitsmanagement neu definiert. Mit der neuesten Version wurde der Schwachstellendetektor ("Vulnerability Detector") in Skybox Risk Control vorgestellt. Damit ist Risk Control die einzige, integrierte Lösung für Schwachstellenmanagement am Markt, die native Funktionalitäten zur täglichen Suche und Auflistung von Sicherheitslücken ohne aktives Scannen, das heißt ohne Eingriff in Systeme und Infrastruktur bietet. Die ermittelten Risiken werden automatisch priorisiert, Maßnahmen zur Behebung der Lücken automatisch vorgeschlagen. Außerdem ist Skybox Security der einzige Anbieter, der Funktionalitäten für Firewall Management, Schwachstellenmanagement und zur Beseitigung von Bedrohungen in einer einzigen Lösung vereinigt. Dadurch lässt sich das Schutzniveau, das Next Generation Firewalls ermöglichen, optimieren. Zudem ist Skybox Security der erste Anbieter von Analyse und Reporting zur Signaturkonfiguration in den Intrusion Prevention System (IPS)-Modulen von Next Generation Firewalls.

2012 konnte das Unternehmen die höchste Anzahl an Neukunden der Firmengeschichte gewinnen, von denen 36 Prozent so genannte Global-2000-Unternehmen waren. Mittlerweile nutzen 6 der 10 weltweit größten Banken und 6 der 10 größten NATO-Organisationen Lösungen von Skybox Security, um ihre Netzwerke abzusichern. Auch das Partnernetzwerk wurde weltweit ausgebaut. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind die Unternehmen Computacenter, Cirosec, Cognosec, Dimension Data, eb-Qual, Kapsch und Phalanx IT sowie Controlware Teil des Skybox-Channels. Dazu Jörg Heckwolf, Solution Manager, Information Security bei Controlware: "Wir blicken auf eine bereits sehr lange und positive Zusammenarbeit mit Skybox Security zurück und freuen uns auf die Zukunft. Besonders die vielen neuen Entwicklungen bei Skybox haben uns bestätigt, das richtige Produkt im Portfolio zu haben. Mit Skybox Security unterstützen wir Unternehmen dabei, große und sehr große Mengen an sicherheitsrelevanten Netzwerkdaten automatisch in eine priorisierte Liste mit Handlungsanweisungen zu verwandeln, die dann in vernünftiger Zeit abgearbeitet werden können. Das geistige Eigentum lässt sich so effektiv schützen und der Datenschutz wird wie gesetzlich gefordert gewährleistet."

Laut dem Forrester-Bericht "Understand The State of Network Security: 2012 To 2013" vom 20. September 2012 planen 42 Prozent der befragten Unternehmen, 2013 ihre Budgets für Netzwerksicherheit zu erhöhen, wobei die Themen Bedrohungs- und Schwachstellenmanagement ganz oben auf der Liste der IT-Sicherheitsaufgaben stehen.

"Wir sehen täglich die Auswirkungen und Schwerpunkte dieser zusätzlichen Investitionen", so Gidi Cohen, CEO von Skybox Security. "Cyberbedrohungen nehmen explosionsartig zu, die Sicherheitsverantwortlichen der Unternehmen halten deshalb nach Partnern Ausschau, mit deren Hilfe sie Risiken kontrollieren sowie eindämmen und dadurch ihre Organisationen an die sich ständig wandelnden Bedrohungsbedingungen anpassen können. Skybox gibt ihnen die richtigen Werkzeuge an die Hand, um Risiken zu ermitteln und zu minimieren, gleichzeitig neue Geschäftsinitiativen zu unterstützen und die Risiken in einer wirtschaftlich orientierten Sprache verständlich zu machen, so dass fundierte Entscheidungen getroffen und die wertvollen Ressourcen der Unternehmen geschützt werden können."

Die Lösungen von Skybox Security halten Funktionalitäten zur Analyse und Entscheidungsunterstützung bereit. Damit können Kunden die Praktikabilität und Rentabilität vieler komplementärer Sicherheitsprodukte deutlich erhöhen. Zu diesen Produkten zählen unter anderem Sicherheitslückenscanner, Firewalls, Patch Management-Werkzeuge, Intrusion Prevention-Systeme (IPS) sowie Security Information and Event Management (SIEM)-Lösungen.

Die Skybox View Enterprise Suite besteht aus den Lösungen:

- Skybox Risk Control (Schwachstellenermittlung, Risikobewertung, Angriffsmodellierung, Schwachstellenmanagement, Patchoptimierung)
- Skybox Network Assurance (Netzwerkmodellierung und -visualisierung, Netzwerkpfadanalysen, Netzwerk-Compliance, Behebung von Verbindungsproblemen)
- Skybox Firewall Assurance (Firewallanalyse, PCI-Regelkonformität inkl. Dokumentation, IPS-Analysen, Änderungsüberwachung, Optimierung von Firewallregeln)
- Skybox Change Manager (Änderungsworkflow für Firewalls und Netzwerke, Rezertifizierung von Regeln)
- Skybox Threat Manager (Analyse von Cyberbedrohungen, Workflow für das Management von Bedrohungslebenszyklen)

Kontakt

Skybox Security
Bensheimer Str. 18
D-64653 Lorsch
Social Media