ProSiebenSat.1 Media AG setzt auf das Mobile Device Management der SEVEN PRINCIPLES AG

Unterstützung von 800 iOS- und Android-Geräten innerhalb kürzester Zeit durch einfache Integration und umfangreiche Sicherheits-Features
(PresseBox) (Köln/Düsseldorf, ) Die SEVEN PRINCIPLES AG, strategischer Partner von Unternehmen für die Vernetzung von Prozessen, Informationen und Technologien, hat bei der ProSiebenSat.1 Media AG das 7P Mobile Device Management realisiert.

7P MDM bildet alle wichtigen Kernfunktionen rund um das Thema Mobile Device Management ab und ist ein wichtiger Baustein zu einer sicheren Enterprise Mobility, die von immer mehr Unternehmen angestrebt wird, um im weltweiten Wettbewerb bestehen zu können. Die Schlüsseltechnologie erlaubt die Verwaltung und Absicherung von Smartphones und Tablets aller gängigen Betriebssysteme wie iOS, Android, Windows Phone 8 und Symbian. Zudem wird die Nutzung flexibler, zukunftssicherer und geschützter Business-Anwendungen ermöglicht. Kompetente Beratungsdienstleistungen und individuell angepasste Lösungen sorgen für eine optimale Integration in die IT-Umgebung.

Die ProSiebenSat.1 Media AG lässt ihren Angestellten die freie Wahl des Betriebssystems. Im Zuge dieser freien Gerätewahl kam es zu einem Wechsel vom bisher eingesetzten BlackBerry OS zu iOS und Android. Zu den ursprünglich 200 mit 7P MDM verwalteten Geräten kamen innerhalb kürzester Zeit 600 weitere hinzu.

Um dennoch ein hohes Maß an Sicherheit der sensiblen Unternehmensdaten zu gewährleisten, werden die dienstlich genutzten Smartphones der Mitarbeiter mit einer zusätzlichen PIN geschützt. Wird diese im Fall eines Diebstahls mehrmals falsch eingetippt, wird automatisch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und die Daten werden gelöscht. Dies ist ebenfalls möglich, sollte das Gerät kaputt oder unterwegs verloren gehen - alle Daten können dann durch den Einsatz der 7P Mobile Device Management-Lösung 'over the air' sofort gelöscht bzw. das Gerät gesperrt werden.

7P Mobile Device Management gewährleistet nicht nur das Security-Management, da auch die Erfassung aller Geräte sowie die zentrale Administration zu installierender Software, Updates oder Apps möglich ist. "Wir brauchen nicht jedes Gerät einzeln zu konfigurieren. Die notwendigen Anwendungen und Aktualisierungen lassen sich zu jeder Zeit zielgerichtet und schnell auf den Geräten der jeweils ausgesuchten Benutzergruppen installieren. Alle Vorgänge stehen uns dann übersichtlich und transparent zur Verfügung", sagt Atakan Cakir, Administrator Network & Communication bei der ProSiebenSat1 Media AG. "Insgesamt sparen wir bei diesen zeitintensiven Aufgaben ein erhebliches Maß an Arbeitszeit ein, so dass wir uns voll und ganz auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren können."

Weitere Vorteile der Lösung sind der geringe Schulungsaufwand und die intuitive Oberfläche. Der Dienst ist schnell verfügbar und bietet laut den Verantwortlichen von ProSiebenSat.1 ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bei hohem Funktionsumfang. Als gewinnbringenden Vorteil sahen sowohl Administratoren als auch Entscheider die Möglichkeit an, 7P Mobile Device Management durch das flexible Geschäftsmodell zeitnah, bedarfsgerecht auf monatlicher Basis auf den tatsächlich aktivierten Geräten nutzen zu können. Die einfache Skalierbarkeit machte zudem die Größenanpassung möglich.

Weitere Informationen zu SEVEN PRINCIPLES und Enterprise Mobility erhalten Sie auf: www.7p-group.com, http://www.7p-enterprisemobility.com/... und bei Twitter: https://twitter.com/...

Kontakt

SEVEN PRINCIPLES AG
Erna-Scheffler-Straße 1a
D-51103 Köln
Norman Hübner
Corinna Voss
HBI Helga Bailey GmbH
Social Media