Manufacturing - ready to run

Trebing + Himstedt bietet SAP-qualifizierte Implementierungsservices für SAP Manufacturing Execution for Discrete Manufacturing rapid-deployment solution
(PresseBox) (Schwerin, ) Trebing + Himstedt, internationaler Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den optimalen Einsatz der IT im Produktionsumfeld, erweitert ab sofort sein Portfolio für Manufacturing Execution Systeme (MES) um die Implementierungsservices für die Rapid-Deployment-Lösung für SAP Manufacturing Execution für diskrete Fertigung. Produzierende Unternehmen die bereits SAP ERP einsetzen, können hierdurch mit einem festdefinierten Funktionsumfang innerhalb von maximal acht Wochen zu einem Festpreis mit einer schlüsselfertigen MES-Lösung durchstarten. Vorstellung als Messeneuheit auf der Hannover Messe 2013, Halle 7, Stand B16.

Die SAP-qualifizierten Implementierungsservices für SAP Manufacturing Execution for Discrete Manufacturing rapid-deployment solution ermöglichen produzierenden Unternehmen einen direkten Einstieg in das Thema MES auf Basis von SAP-Lösungen mit vordefinierten Prozessen und Funktionalitäten in den Produktionsprozessen Auftragsfreigabe, Produktionsdurchführung, Qualitätssicherung, Traceability und Produktionskennzahlen.

Neben der maßgeblichen Funktionalität die Fertigungsaufträge aus der SAP ERP-Anwendung in die Produktion zu übermitteln und Updates des Auftragsstatus und -menge zu integrieren bietet die MES-Paketlösung folgende Funktionalitäten:

  • WIP (Ware in Arbeit) Management
  • Qualitätsmanagement
  • Daten- und Messwertaufnahme
  • Produktrückverfolgbarkeit
  • Maschinendatenintegration (MDE)
  • Produktionskennzahlen
  • Reporting
  • ERP Shop Floor Integration
Die SAP-qualifizierten Implementierungsservices für die Rapid-Deployment-Lösung für SAP Manufacturing Execution für diskrete Fertigung gibt es bei Trebing + Himstedt in zwei möglichen Optionen:

1. Option A: Fertigung eines einzelnen Endproduktes mit Strukturstücklisten
2. Option B: Fertigung mehrere Produkte mit gemeinsamen Fertigungsprozess an einem Standort, mit Baukastenstückliste

"Viele IT-Projekte werden heute auf Grund von Unvorhersehbarkeiten erst gar nicht begonnen. Speziell wenn sie einen so sensiblen Bereich wie die Produktion betreffen.", so Steffen Himstedt, Geschäftsführer des SAP MES Experten Trebing + Himstedt, "Um Unternehmen jedoch fit für das Industrie 4.0 Zeitalter zu machen, ist ein zentrales Manufacturing Execution System zwingend notwendig. Mit den SAP-qualifizierten Implementierungsservices für Rapid-Deployment-Lösungen wird der Einstieg jetzt planbar und vorhersehbar. In nur acht Wochen ist man mit seiner Produktion 'ready to run'." so Himstedt weiter.

Das Leistungspaket ist ab sofort bei Trebing + Himstedt zu einem Festpreis von 79.000,- EUR buchbar. Informieren können sich Interessierte auf dem Trebing + Himstedt Stand auf der Hannover Messe vom 8. bis 12. April 2013, Halle 7, Stand B16 oder unter unter www.t-h.de/ready-to-run

Kontakt

Trebing & Himstedt Prozessautomation GmbH & Co. KG
Wilhelm-Hennemann-Str. 13
D-19061 Schwerin
Jenny Kavelmann
Marketing Assistentin
E-Mail:
Social Media