Hohe Auszeichnung für Berker-Design

iF gold award für Serie R.classic von Berker
Guido Höller, Pierre Jeunesse, Ralph Bertelt, Werner Aisslinger (v.l.) freuen sich über den iF gold award. (PresseBox) (Schalksmühle, ) Schalter und Steckdose des von Werner Aisslinger entworfenen Schalterprogramms Serie R.classic wurden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in München mit dem renommierten iF gold award ausgezeichnet. Bereits im Vorfeld wurden alle drei Schalterserien der Generation R. (R.1, R.3 und die Serie R.classic) mit dem iF product design award, dem vom Chicago Athenaeum verliehenen Good Design Award und dem vom Rat für Formgebung vergebenen German Design Award (Nominee 2013) geehrt.

Schalter mit rundem Profil gehören seit der Gründung des Unternehmens 1919 zum Berker-Portfolio. Heute, gut 100 Jahre später, hat das Traditionsunternehmen aus dem Sauerland drei runde Schalterprogramme der Generation R. in den Markt eingeführt. Höchstes Lob von den führenden Designpreisjuroren aus aller Welt erhielt nun die Serie R.classic: „Der Designer hat ein altes Muster in hervorragender Weise in die Moderne übertragen. Die Nostalgie löst sich jedoch in dem zeitlosen, puristischen Design auf. Die Serie ist damit ein Beispiel für Universal Design“, so das offizielle Statement der Jury des iF design awards. Mit seiner sympathischen runden Form und einer klaren Ausführung mit pur-schlichtem Drehknebel interpretiert das Schalterprogramm Serie R.classic klassische Schalterserien neu und trägt so Traditionen stilsicher in die Zukunft.
„Je schnelllebiger und komplexer die Zeit, umso stärker sehnen wir uns nach ehrlichen, sympathischen, zeitgemäßen Dingen. Nach Dingen also, die uns heute berühren und bewegen. All dies steckt in den ausgezeichneten Berker Produkten der R.-Serien“, betont der Designer der preisgekrönten Programme, Werner Aisslinger.

Alleiniger Preisträger

Der iF design award gehört seit 60 Jahren zu den anerkanntesten und begehrtesten Designpreisen weltweit. Insgesamt wurden für die diesjährigen iF design awards 4.352 Beiträge aus 51 Ländern juriert. Am Abend des 22. Februar 2013 wurden während der iF design awards night die besten der bereits im November 2012 in den Einzelwettbewerben „iF product design award“, „iF communication design award“ sowie „iF packaging design award“ ausgezeichneten Designleistungen mit der besonderen goldenen Trophäe geehrt. In der zum iF product design award zählenden Unterkategorie building ist die Serie R.classic 2013 alleiniger Preisträger. Neben Aspekten des Universal Design waren Gestaltungsqualität, Verarbeitung, Materialauswahl, Innovationsgrad, Umweltverträglichkeit, Funktionalität, Ergonomie, Gebrauchsvisualisierung, Sicherheit, Markenwert und Branding weitere Kriterien der international besetzten Jury.

Berker unterstreicht nicht zuletzt mit der Auszeichnung durch den iF gold award seine führende Rolle als Schalterhersteller mit herausragender Designkompetenz, der nicht nur innovative Produkte herstellt, sondern bei aller Innovationskraft auch immer wieder Form und Funktion vorbildlich in Einklang bringt. Der Preisregen der letzten Wochen freut auch Daniel Hager, Vorstandsvorsitzender der Hager Group, zu der Berker seit 2010 gehört: „Es haben viele Menschen daran mitgewirkt, in so kurzer Zeit Produkte in einem so hochwertigen Design zu entwickeln. All denen gilt mein Dank. Ich freue mich sehr darüber, dass mit den neuen runden Schalterprogrammen von Berker, gerade in den Kunststoffvarianten, Design zu erschwinglichen Preisen für jedermann erhältlich wird.“
Weitere Informationen über die Serie R.classic: www.generation-r.de

Kontakt

Berker - eine Marke der Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Zum Gunterstal
D-66440 Blieskastel
Olaf Eybe
Eybe + Eybe - Text + Foto
Stefanie Koch
Presse

Bilder

Social Media