zukunftsenergien nordwest 2013 - ein voller Erfolg

Jobmesse für erneuerbare Energien schließt mit begeisterten Besucher/innen und Ausstellern
(PresseBox) (Oldenburg, ) Über 4.500 Messebesucher/innen nutzten die zukunftsenergien nordwest am 1. und 2. März 2013 als Branchenplattform für die erneuerbaren Energien und informierten sich bei den 79 Ausstellern über Berufe mit persönlicher Zukunftsperspektive. Vielfältige Jobchancen boten über 400 Stellenangebote aus denen Bewerberinnen und Bewerber während der zwei Messetage an den Jobwänden und Messeständen auswählen konnten. Exkursionen, Workshops und Vorträge stellen die Erneuerbare-Energien-Branche vor und boten konkretes Wissen über Bioenergie, Energieeffizienz, Sonnen- sowie Windenergie. Die Besucher/innen schätzten das umfangreiche Messeangebot, u.a. den Bewerbungsmappen-Check und die professionellen Bewerbungsfotos.

Die große Mehrheit der 79 Aussteller präsentierten sich bereits zum vierten Mal auf der zukunftsenergien nordwest. Dies zeigt die Bedeutung der Messe für die Branche und für die Personalentwicklung dieser Unternehmen.
Sehr zufrieden zeigten sich auch die Aussteller, die erstmalig an der Messe teilgenommen haben. Sie haben den kommenden Termin der zukunftsenergien nordwest am 21. und 22. März 2014 bereits fest eingeplant.

„Die zukunftsenergien nordwest hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Wir merken, dass die Ausstrahlung der Nordwest-Region deutlich zugenommen hat, so dass auch zunehmend Interessierte von weiter her zu uns in den Norden kommen. Sehr positiv zu bewerten ist auch die Qualität und Vielfalt der Bewerber auf der Messe. Das passt optimal für uns! “, fasst Florian Rathkamp, Personalreferent bei der ENERCON GmbH, zusammen.

„Die zukunftsenergien nordwest hat sich für Unternehmen der Branche erneuerbare Energien zu einer bedeutenden Plattform entwickelt. Hier präsentieren sie sich. Hier tauschen sie sich intensiv mit Hochschulen, Forschungsinstituten und Netzwerken der Branche aus. Wie in den vorherigen Jahren ist unsere Bremer Landesbank als Hauptsponsor selbstverständlich wieder dabei. Schließlich bildet die Messe an unseren Standorten in Bremen und Oldenburg wesentliche Kompetenzfelder unseres Hauses ab: erneuerbare Energien in Kombination mit der Attraktivität unserer Bank als Arbeitgeber. Außerdem sind wir einer der größten Förderer von Initiativen und gemeinnützigen Einrichtungen im Nordwesten.“, Thomas Wreesmann, Leiter Personalmanagement bei der Bremer Landesbank.

Einen prominenten Vortrag bot die zukunftsenergien nordwest am Abend des ersten Messetages den Besucher/innen und Ausstellern: Dr. Franz Alt, Publizist, Autor und einer der Pioniere in den erneuerbaren Energien, hielt einen inspirierenden Vortag über die Energiewende.

Weitere Informationen und Bildmaterial von der zukunftsenergien nordwest 2013 – Deutschlands größter Job- und Bildungsmesse für erneuerbare Energien – zum Download unter:
www.zukunftsenergien-nordwest.de


Im kommenden Jahr findet die zukunftsenergien nordwest am 21. & 22. März 2014 wieder in Oldenburg statt.

Veranstaltet wird die zukunftsenergien nordwest von ForWind – dem Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Bremen und Hannover und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Hauptsponsoren der zukunftsenergien nordwest 2013 sind die
Bremer Landesbank und die ENERCON GmbH.

Sponsoren der Messe sind die Windenergieagentur (WAB) e.V., der Oldenburger Energiecluster e.V., die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH und die Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg.

Partner der Messe sind die Hochschule Bremerhaven, die Wirtschaftsförderung der Stadt Bremerhaven (BIS),

Als Medienpartner berichten der Weser-Kurier und das bundesweite Fachmagazin „Erneuerbare Energien“ regelmäßig über die zukunftsenergien nordwest 2013 und die Berufschancen im Bereich der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz.

Kontakt

ForWind - Zentrum für Windenergieforschung, zukunftsenergien nordwest
Ammerländer Heerstr. 136
D-26129 Oldenburg
Franca Engel
Job- und Bildungsmesse zukunftsenergien nordwest
Presse
E-Mail:
Corinna Wermke
ForWind
Projektleiterin zukunftsenergien nordwest
E-Mail:

Bilder

Social Media