Nutzung, Image und Top-Zielgruppen

Leserstrukturanalyse 2012 des »MM MaschinenMarkt« liefert umfangreiche, aktuelle Nutzungsdaten
(PresseBox) (Würzburg, ) Das wöchentlich erscheinende Fachmedium »MM MaschinenMarkt« legt mit seiner Leserstrukturanalyse 2012 umfangreiche, aktuelle und harte Mediafacts vor. Ein Ergebnis der Analyse: Woche für Woche erreicht »MM MaschinenMarkt« 69.400 Leser (K1-Wert). 70 Prozent davon sind Top-Entscheider, 80 Prozent sind eingebunden in Investitionsentscheidungen. Von den wöchentlichen Lesern verantworten rund 21.000 Entscheider persönlich jährliche Ausgabenvolumina im mindestens sechsstelligen Bereich.

Im Weitesten Leserkreis (WLK) werden 132.600 Leser erreicht. Hier finden sich 96.000 Top-Entscheider, darunter 42.100 mit persönlicher Verantwortung über Ausgabenvolumina im mindestens sechsstelligen Bereich. In der Leserstruktur-analyse wurden auch weitere Themen wie beispielsweise die Nutzungsintensität abgefragt. Hier zeigte sich, dass rund 32.700 Leser (Basis K1) "alle bzw. fast alle Seiten" nutzen. Auch das Image des Fachmediums wurde beleuchtet - so attestieren über 52.000 Leser dem »MM MaschinenMarkt« Glaubwürdigkeit und Objektivität.

Eine weitere Erkenntnis der Analyse: Knapp 90 Prozent der Leser wollen auch in Zukunft ihre Fachzeitschrift in gedruckter Form vorfinden. Inhaltlich bevorzugt werden Meldungen über neue Produkte (86 %), Fachartikel/praktische Expertenbeiträge (79 %), Anwenderberichte (74 %), Nachrichten aus For-schung und Entwicklung (71 %) sowie Marktübersichten (64 %). "Mit dieser Untersuchung nach den aktuellen wissenschaftlichen Standards der Werbeträ-gerforschung stellt der »MM MaschinenMarkt« sein enormes Potential als Wer-beträger für die Industrie zum wiederholten Male unter Beweis", unterstreicht Ken Fouhy, Group-Publisher von MM Maschinemarkt.

Zur Untersuchung: Die Leserstrukturanalyse orientiert sich in Anlage, Durch-führung und Berichterstattung am "Rahmenschema für Werbeträger-Analysen" des ZAW in der aktuellen Fassung und ist vergleichbar angelegt zu den wich-tigsten Standard-Mediauntersuchungen. Durch diese Vorgabe orientiert sich die Leserstrukturanalyse auch an den AMF-Richtlinien. Die Leserstrukturanalyse wurde durchgeführt vom renommierten Bonner Institut für Markt-, Meinungs-, Absatz- und Sozialforschung marmas bonn GmbH. Dieses Institut ist Mitglied im ADM - Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.

Weitere Informationen zur Leserstrukturanalyse 2012 sowie den Investitions-absichten in 31 untersuchten Produktfeldern bei Winfried Burkard, winfried.burkard@vogel.de.

MM Maschinenmarkt erscheint in Deutschland wöchentlich in einer Auflage von 40.100 Exemplaren. Das Industriemagazin bietet Wirtschaftsnachrichten, Branchen-news, Managementthemen und praxisnahe Technikinformationen für Entscheidungs-träger in Management, Produktion, Automation und Konstruktion im gesamten produ-zierenden Gewerbe. International erscheint MM in der Schweiz, Österreich, Polen, Tschechien, Ungarn, Ukraine, Thailand, Korea, China und Indien in einer jährlichen Gesamt-auflage von über 6 Mio. Exemplaren. Das Fachportal www.maschinenmarkt.de wendet sich in sieben Themenkanälen vor allem an Führungs- und Fachkräfte in den Kern-branchen der Fertigungsindustrie. Das Stammhaus Vogel Business Media ist einer der führenden deutschen Fachinformationsanbieter mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg.

Kontakt

Vogel Business Media GmbH & Co.KG
Max-Planck-Str. 7/9
D-97082 Würzburg
Dr. Gunther Schunk
Vogel Business Media GmbH & Co. KG
Leiter Kommunikation und Corporate Marketing
E-Mail:
Social Media