Matthias Jarke in CONNECT Advisory Forum berufen

(PresseBox) (Sankt Augustin, ) Neelie Kroes, als Vizepräsidentin der EU-Kommission für die Digitale Agenda in Europa zuständig, hat Professor Matthias Jarke in das neu geschaffene CONNECT Advisory Forum, kurz CAF, berufen. Dieses soll die Generaldirektion Communications Networks, Content and Technology (CONNECT) der Europäischen Kommission beraten.

Dem CAF gehören 28 Mitglieder an, die aus 350 Kandidaten ausgewählt wurden. Aus Deutschland sind neben Professor Matthias Jarke noch zwei Vertreter aus der Wirtschaft berufen. Jarke ist Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT und Inhaber des Lehrstuhls für Informationssysteme an der RWTH Aachen. Zudem ist er Vorsitzender des Fraunhofer-Verbunds IuK-Technologien.

Das CAF Gründungstreffen fand am 28. Februar 2013 unter Leitung des CONNECT-Generaldirektors Robert Madelin in Brüssel statt. Thematisch unterstützt das Gremium vor allem die Ausgestaltung des Forschungsprogramms HORIZON 2020 in den Bereichen Informatik, Informations- und Kommunikationstechnik. Beispielsweise geht es um die Frage, wie die Informations- und Kommunikationstechnik zur Lösung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft, wie etwa des demographischen Wandels, der Energiewende oder der Sicherheit beitragen kann.

Auch die weitere Stärkung der Innovationskraft der europäischen Informations- und Kommunikationstechnik-Industrie im globalen Wettbewerb sowie die Exzellenz der wissenschaftlichen Grundlagenforschung in Informatik, Informations- und Kommunikationstechnik sind Ziele der Förderung. Neben der Forschungsförderung gehören auch Fragen der Regulierung, der Vereinfachung der Förderbürokratie und

Kontakt

Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT
Schloss Birlinghoven
D-53754 Sankt Augustin
Social Media