CeBit 2013 - itWatch definiert Sicherheit neu

Technologie-Kooperationen von itWatch tragen erste Früchte
Microsoft und it-Watch sind sich einig (Links: Ramon Mörl, Geschäftsführer itWatch GmbH, München; Rechts: Michael Kranawetter, Head of Information Security, Chief Security Advisor Germany, Microsoft Deutschland GmbH, Unterschleißheim) (PresseBox) (München/ Hannover, ) Der IT-Security-Spezialist itWatch stellt auf der diesjährigen Cebit (Halle 12, Stand C81) ein sicheres Windows 8 Tablet auf der Basis der neuesten Version der itWatch Enterprise Security Suite vor. Die mobile Verschlüsselungslösung PDWatch2Go enthält weitere Innovationen und ist für den privaten Gebrauch kostenfrei. Außerdem sind VS-NfD zugelassene Lösungen für die Mobilität ausgestellt

Microsoft und itWatch arbeiten Hand in Hand


Windows 8 ist seit dem 26. Oktober bereits weltweit im Handel verfügbar. Anwender profitieren von einer modernen touch-optimierten Benutzeroberfläche, einer Vielzahl neuer Apps sowie einem sehr umfangreichen Ökosystem. Windows 8 erweitert die technologische Benutzererfahrung mit einer neuen Gerätevielfalt und grenzenlosen Eingabe- und Personalisierungsmöglichkeiten. Das neue Betriebssystem wird neben Maus- und Tastatureingabe auch per Touch-Steuerung bedienbar und damit auch auf Tablets optimal nutzbar. Die exklusive Security Lösung von itWatch rundet das Angebot von Microsoft nun ab.

itWatch schützt auch Windows 8 Tablets durch kosteneffiziente Endpoint Security

Die modular aufgebaute IT- Security Lösung von itWatch ermöglicht die Port- und Gerätekontrolle mittels DeviceWatch, die Kontrolle über alle Anwendungen inklusive deren Zugriffsrechte mit ApplicationWatch, das Protokollieren vieler neu definierter Ereignisse mit DEvCon, die inhaltliche Überprüfung aller ein- und ausgehender Dateien mit XRayWatch, die Verschlüsselung von Daten mit PDWatch, sowie Medienkontrolle, sicheres Löschen und Drucküberwachung mit den Modulen CDWatch, DataEx und PrintWatch. Potentiell gefährliche Aktivitäten können in einer Quarantäne oder über Hyper-V virtualisiert werden und gefährden somit die Produktionsumgebung nicht.

"Für den Business Kunden bietet die itWatch -Security-Suite ein breit gefächertes, einfach skalierendes Security-Portfolio für den sicheren Gebrauch von Windows Betriebssystemen - insbesondere von Windows 8 Tablet-PCs. Kunden profitieren von den Vorteilen einer einheitlichen Sicherheit, einem Investitionsschutz und effizienten Systemmanagementprozessen auch für Tablets. Eine Kooperation von der im besonderen Maße Microsoft-Kunden profitieren", so Ramon Mörl, Geschäftsführer der itWatch GmbH.

Das Sicherheitsprodukt von itWatch ist modular zu einem Preis ab 4 Euro je Modul und User zu beziehen.

Sichere IT-Umgebung auf unsicheren Drittrechnern - Gemeinsames Förderprojekt von itWatch und WIBU Systems

WIBU Systems und itWatch entwickeln in einem Forschungs- und Entwicklungsprojekt einen versiegelten Desktop auf einem mobilen Flashdrive. Zielsetzung ist die Schaffung einer Infrastruktur, die ein effizientes, zentrales Management von Anwendungen ermöglicht, die auf das mobile System aufgebracht werden können.

Das portable System kann auf einem beliebigen Standardbetriebssystem installiert werden. Die Gesamtlösung umfasst eine sichere Verarbeitungsumgebung und ein sicheres mobiles System. Die itWatch Enterprise Security Suite installiert auf einem Endgerät wie z.B. einem Notebook oder PC und sichert die Arbeitsumgebung. Der WIBU S4 Stick stellt neben einem Flash-Speicher eine kryptographische Infrastruktur sowie sichere Speicher zur Ablage sensitiver Informationen, wie Sicherheitsprofile oder Schlüssel, zur Verfügung.

So können Risiken eingeschränkter Sicherheit bei Nutzung eines Fremdsystems weitestgehend ausgeschaltet werden.

Demonstration aktueller itWatch-Produkte auf der CeBit 2013

Datenverlust und Datendiebstahl sind offene Themen der Endgerätesicherheit auf PCs, Thin Clients und Notebooks, sie können mit der patentierten Enterprise Security Suite von itWatch gelöst werden - einfach und kosteneffizient. BWI* und itWatch verbindet in dieser Hinsicht eine jahrelange Zusammenarbeit, welche nun in die flächige Ausstattung des Zielbetriebes HERKULES - mit der itWatch Security Suite, Premium Edition auf 140.000 Clients - mündete. Bereits im IST-Betrieb hatte sich die BWI nach einer eineinhalbjährigen Marktprüfung für die Data Loss Prevention-Lösung von itWatch entschieden, um Schnittstellen und Devices (DeviceWatch), Dateiinhalte (XRayWatch) und die Inventarisierung und Nachweisbarkeit (DEvCon) auf allen PCs zu ermöglichen. Die aktuelle Version der itWatch Enterprise Security Suite demonstriert itWatch neben weiteren, neuen Produkten ebenfalls auf der diesjährigen Cebit.

Endanwender können sich zusätzlich von der neuen Version des mobilen Datensafes PDWatch2Go überzeugen. Elektronische Daten lassen sich mit dieser itWatch-Lösung komfortabel immer und überall sichern. Der Nutzer kann selbst entscheiden, ob er die Daten verschlüsseln will oder nicht. Jeder mobile Datenträger lässt sich mit der gleichen Lösung schützen, CDs, DVDs sowie jeder beliebige USB-Stick.

Das Simoda-Bundle vereint die sich ergänzende Kompetenz und Erfahrung von itWatch und zwei weiteren führenden IT-Security Anbietern in einem praxisgerechten, spezialisierten Produkt. Die drei Partner bündeln ihre Stärken und bieten alle Komponenten zum VS-NfD-konformen Betrieb stationärer und mobiler VPN-Anbindung inklusive einer mobilen Firewall.

Ebenfalls mit hohem Sicherheitsstandard ausgestattet, ist am itWatch-Messestand das Simko-Notebook zu testen. Der Laptop ist mit den Sicherheitsstandards VS-NfD, NATO restricted, Restraint UE sowie mit Endpoint Security, Festplattenverschlüsselung und VPN-Gateway ausgestattet.

In diesem Jahr stellt itWatch auch die finale Version der Security Suite WhiteIT Edition vor."Mit der White IT Edition der itWatch Security Suite stoppen wir die Verbreitung und Darstellung von bereits nachweislich als strafrechtlich relevant identifiziertem Material", so Ramon Mörl, Geschäftsführer der itWatch GmbH. "Denn das World Wide Web trägt trotz großem Nutzen für viele auch dazu bei, dass Pädophile sich unerkannt und unkontrolliert austauschen können oder sogar lukrative Geschäftsmodelle aufbauen, gelegentlich sogar nicht greifbar für die heutige Strafverfolgung bleiben. Diesem Treiben können wir nun Einhalt gebieten, auch ohne Inhalte einer Zensur zu unterwerfen", ergänzt Andreas Koke, Geschäftsführer der itWatch GmbH.

itWatch stellt seine Produkte während der Cebit in Halle 12 Stand C81 aus

*Die BWI Informationstechnik GmbH wurde 2006 von Bundeswehr, IBM und Siemens gegründet. Zusammen mit den Gesellschaften BWI Systeme GmbH und BWI Services GmbH bildet sie den BWI Leistungsverbund zur Umsetzung von HERKULES, der größten öffentlich-privaten Partnerschaft in Europa

Kontakt

itWatch GmbH
Aschauer Straße 30
D-81549 München
Hana Göllnitz
itWatch GmbH
Marketing Manager
Joachim Dreher
phronesis PR GmbH

Bilder

Social Media