Neu bei OVH: Datacenter à la Carte

Mit ein paar Klicks in die Cloud
(PresseBox) (Saarbrücken / Hannover, ) OVH, einer der größten Internet Hoster weltweit, stellt zur CeBIT sein neues Angebot im Geschäftsbereich Cloud für Deutschland vor. Der Kunde kann seine Cloud-Infrastruktur aus Einzelbausteinen individuell zusammensetzen, passgenau auf den aktuellen Bedarf zugeschnitten und jederzeit beliebig skalierbar. Das Angebot richtet sich insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen, die viel IT-Leistung benötigen, aber eine entsprechende Infrastruktur nicht selbst aufbauen und betreiben wollen. Einrichten lässt sich das eigene Datacenter komplett über die Webseite OVH.de, was ein Alleinstellungsmerkmal für OVH gegenüber Wettbewerbern bedeutet.

Betriebssystem, Management Software, IP-Böcke, Host-Anzahl, Storage, Support: Zum eigenen Datacenter in der Cloud genügen bei OVH wenige Mausklicks. Der Kunde stellt die gewünschten Ressourcen komplett online zusammen - OVH baut das Cloud Datacenter auf Basis der führenden Virtualisierungslösungen VMware vSphere oder VMware vCloud dann vollständig auf und richtet das Netzwerk ein.

Die Cloud-Infrastruktur von OVH ist in wenigen Minuten betriebsbereit.

Neue Ressourcen (z.B. Hosts, Speicherplatz) können ebenfalls mit wenigen Klicks hinzugefügt werden, etwa wenn Lastspitzen kurzfristig aufzufangen sind, oder neue Mitarbeiter schnell in standortübergreifende Projekte eingebunden werden müssen.

Sicherheit zuerst

Jede Private Cloud wird in einem der OVH-eigenen Rechenzentren gehostet, die den höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstufen entsprechen (=Tier IV), z.B. mit redundanter Stromversorgung aller ITKomponenten und garantierter Verfügbarkeit von 99,995%.

Der Zugriff auf die Ressourcen erfolgt über das OVH-eigene Glasfasernetzwerk (>2 Tbit/s Bandbreite). Da die Kontrolle über den Durchfluss alleine bei OVH liegt, können auftretende Beeinträchtigungen sofort und ohne Rücksicht auf "Fremd-Traffic" behandelt werden. Der gesamte Datenfluss läuft über einen robust verschlüsselten Kommunikationskanal, wobei OVH Bandbreiten von 10 Gbit/s (inbound) und 300 Mbit/s (outbound) als Flatrate garantiert. Es entstehen also keine Zusatzkosten für den Traffic.

Service nach Maß

Rund um das neue Cloud-Angebot hält OVH viele Supportleistungen bereit. Sie reichen von der Planungsunterstützung bei der individuelle Cloud-Infrastruktur bis zur vollständigen Administration. Ein qualifizierter, erfahrener Systemingenieur steht als fester Ansprechpartner zur Verfügung.

Spezialist für Cloud Computing

OVH hat das Potenzial für Cloud Computing schon früh erkannt und sich intensiv darauf eingestellt. So wurden in den vergangenen zwei Jahren rund 25 Millionen Euro in entsprechende Infrastruktur investiert. Auf dieser Basis ist OVH als einer von wenigen Anbietern weltweit in der Lage, Lösungen für alle Cloud-Kategorien anzubieten: Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS).

Intensive Partnerschaften mit führenden Spezialisten für Cloud- Technologie, wie z.B. VMware, unterstreichen die Bedeutung des Cloud-Themas für OVH. Das Unternehmen hat aktuell und im zweiten Jahr nacheinander die Auszeichnung als "vCloud Service Provider of the Year" von VMware erhalten, dazu die Zertifizierung zum "vCloud Datacenter Service Provider", die nur an wenige Partner überhaupt vergeben wird.

Kontakt

OVH GmbH
Dudweiler Landstraße 5
D-66123 Saarbrücken
Stefan Müller-Ivok
Art Crash Werbeagentur GmbH
Social Media