Neue Brücke am Autoterminal Bremerhaven

Autobrücke (PresseBox) (Bremen, ) Am BLG-Autoterminal in Bremerhaven entsteht zurzeit eine neue Brücke für den Automobilumschlag. Das 75 Meter lange und 200 Tonnen schwere Mittelstück wurde dieser Tage eingehoben. Gebaut wurde es im Fischereihafen. Der Transport zum Autoterminal erfolgte auf einem Ponton. Dort übernahmen Schwerlasttransporter der BLG das Teil. Die neue Brücke soll im Mai betriebsbereit sein.

Es ist bereits die fünfte Autobrücke auf dem Terminal. Die Brücken verbinden die verschiedenen Areale des 2,4 Millionen Quadratmeter großen Terminals und die Technikzentren miteinander. Sie überspannen öffentliche Straßen und Eisenbahnanlagen. Kreuzungsfreie Übergänge gehören zu den Qualitätsmerkmalen des Terminals und stärken die Effizienz der Umschlagsleistungen. Die BLG investiert 3,8 Millionen Euro in die neue Brücke.

Auf dem Autoterminal Bremerhaven wurde auch im vergangenen Jahr mit 2,15 Millionen Fahrzeugen wieder eine neue Höchstmarke erreicht. In den letzten Jahren verzeichneten vor allem die Exporte kräftiges Wachstum. Sie liegen inzwischen bei 75 Prozent des Gesamtumschlags.

Kontakt

BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG
Präsident-Kennedy-Platz 1
D-28203 Bremen
Hartmut Schwerdtfeger
Pressekontakt

Bilder

Social Media