Jörg Vollmer neuer HP-BPO-Chef in EMEA

Jörg Vollmer, Foto: HP Deutschland (PresseBox) (Böblingen, ) Jörg Vollmer leitet ab sofort HPs BPO-Geschäft (BPO = Business Process Outsourcing) in der Region Europe, Middle East and Africa (EMEA). Zuletzt war er als Direktor BPO für die Geschäftsaktivitäten auf dem europäischen Festland zuständig.

"Ich sehe Kontinental-Europa als den nächsten großen Wachstumsmarkt für Business Process Outsourcing. Das Serviceangebot wird immer breiter und reicht von horizontalen Dienstleistungen in der Buchhaltung, dem Personalwesen oder dem Customer Relationship Management über Branchenlösungen zum Beispiel für Finanzdienstleister bis hin zu Mehrwertleistungen wie Information Management und Analytics", sagt Jörg Vollmer. "Die Geschäftsabschlüsse der jüngeren Vergangenheit haben gezeigt, dass Unternehmen Outsourcing nicht mehr nur dafür nutzen, ihre Lohnkosten zu senken. Neben der finanziellen Wettbewerbsfähigkeit geht es vor allem um die Transformation von Geschäftsprozessen, den Zugang zu moderner Technologie und die kontinuierliche Optimierung der Geschäftsprozesse."

Jörg Vollmer arbeitet bereits seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Management-funktionen bei HP. Er verantwortete lange Zeit die Bereiche Finanzen, Controlling und Verwaltung für HP Services in Deutschland. Schwerpunkte seiner Arbeit waren unter anderem die Integration von Mitarbeitern, Prozessen und Systemen nach M&A-Aktivitäten (M&A = Mergers and Acquisitions) sowie der Aufbau einer globalen Shared-Services-Organisation. Von 2004 bis 2006 war er Geschäftsführer der Triaton GmbH und setzte die Integration in den HP-Konzern erfolgreich um. Danach baute er das deutsche BPO-Geschäft von HP auf und machte den Geschäftsbereich gemeinsam mit seinem Team zu einem führenden Anbieter von BPO-Dienstleistungen in Deutschland.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Christian Viermann
Burson-Marsteller GmbH
HP-Presseservice

Bilder

Social Media