Matrix42 gewinnt den „Innovationspreis-IT 2013“

Ganzheitliches Workplace Management überzeugt hochkarätige Fachjury
(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Für seine einzigartige Corporate Workplace Management Lösung hat Matrix42 den „Innovationspreis 2013“ erhalten. Die Auszeichnung, die in diesem Jahr zum 10. Mal von der Initiative Mittelstand verliehen wird, gilt innovativen Unternehmen, deren Produkte und Konzepte zukunftsweisend sind.

„Bei der integrativen Workplace Management Lösung von Matrix42 hat uns vor allem das nahtlose Steuern sämtlicher zum Arbeitsplatz gehörenden Devices über eine zentrale, intuitiv zu bedienende Oberfläche gefallen. Vom Einsatz dieser Software können Unternehmen, vor allem bei einer heterogenen IT-Landschaft, enorm profitieren“, sagt Rainer Kölmel, Geschäftsführer Huber Verlag für Neue Medien und Initiator des Innovationspreises. „Wir begrüßen es sehr, dass sich ein solides, deutsches Software-Unternehmen so engagiert mit den Herausforderungen moderner IT-Trends beschäftigt und eine Lösung entwickelt hat, die das Management des modernen Arbeitsplatzes nachhaltig erleichtert.“

„Dass nach dem Service Catalog jetzt auch unser Corporate Workplace Management mit dem Innovationspreis ausgezeichnet wurde, macht uns alle sehr stolz. Wir freuen uns, dass wir in Zeiten von BYOD der IT ein wirkungsvolles Werkzeug an die Hand geben können, die unterschiedlichsten Plattformen und Geräte zuverlässig mit einer Lösung zu verwalten“, sagt Jochen Jaser, CEO Matrix42.

Das Matrix42 Workplace Management verbindet Client Lifecycle Management, Virtualisierung und Service Management miteinander, so dass Anwender jederzeit und geräteunabhängig auf ihre Daten zugreifen können. Zur CeBIT hat das Unternehmen sogar die erste cloud-basierte Workplace Management Lösung auf den Markt gebracht.

Seit 10 Jahren zeichnet die Initiative Mittelstand inzwischen die innovativsten Produkte und Lösungen aus Technologie-, Informations- und Telekommunikationsindustrie mit dem INNOVATIONSPREIS-IT aus. Zum Jubiläum wurde wegen der großen Nachfrage nicht nur die Bewerbungsfrist noch einmal verlängert, mit über 4.900 teilnehmenden Unternehmen verzeichnete der Preis in diesem Jahr einen Bewerberrekord - fast doppelt so viele Unternehmen wie im vergangenen Jahr kämpften um den Sieg.

Eine Fachjury aus 100 Professoren, Wissenschaftlern, Branchenvertretern, IT-Experten und Fachjournalisten bewertete die Bewerbungen in 40 Kategorien über die gesamte IT-Landschaft.
Der Innovationspreis-IT 2013 wurde Matrix42 heute, am ersten Tag der CeBIT, am Messestand überreicht.

Bildmaterial finden Sie anbei. Erläuterungen:
Bild 1: Rainer Kölmel, Gründer der Initiative Mittelstand, überreicht die Siegertrophäe. V.l.n.r. Jochen Jaser, Vorstandsvorsitzender Matrix42 AG, Beate Heider, Initiative Mittelstand, Rainer Kölmel.
Bild 2: v.l.n.r. Beate Heider, Jochen Jaser, Rainer Kölmel
Bild 3: Der Innovationspreis-IT steht 2013 unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Weitere Informationen: www.matrix42.de

Kontakt

Matrix42 AG
Elbinger Straße 7
D-60487 Frankfurt am Main
Alexandra Schmidt
Schmidt Kommunikation GmbH
Public Relations
E-Mail:

Bilder

Social Media