bitbone AG präsentiert Zarafa, SugarCRM & Co. als Cloudlösung auf der CeBIT

Mit der nubocloud werden sowohl virtualisierte IT-Infrastrukturen als auch Applikationen über ein Self-Service-Portal zur Verfügung gestellt
(PresseBox) (Würzburg, ) Der Würzburger IT-Dienstleister bitbone AG stellt auf der CeBIT am Stand der IBM den neuen Cloud-Service "nubocloud" vor, der von Partnern des Systemhausverbundes GROUPLINK - darunter auch von der bitbone AG - entwickelt wurde.

Über die sogenannte Cloud Brokerage Plattform des GROUPLINK-Partners NetUSE können diverse Anwendungen gebucht werden und sind auf Knopfdruck innerhalb kurzer Zeit nutzbar. Der Roll-Out, das Management sowie die automatisierte Kostenabrechnung nach tatsächlicher Nutzung erfolgen über den InContinuum CloudController.

Neben dem CRM-System SugarCRM und dem Dokumentenmanagementsystem Alfresco hat der Zarafa Platinum Partner bitbone AG auch die Zarafa Groupware über die nubocloud nutzbar gemacht. Kunden aus dem Mittelstand, auf die die Cloud-Lösungen zugeschnitten sind, haben so die Möglichkeit, diese Anwendungen schnell, sicher und mit allen Vorteilen der Cloud, wie zum Beispiel keine Investitionen in eigene Hard- und Software sowie hohe Skalierbarkeit, zu nutzen.

Für ISVs kann das Portal der nubocloud an ihre individuellen Anforderungen und ihr Corporate Design angepasst werden. Durch die steuerrechtskonforme Datenhaltung in den redundanten Rechenzentren der GROUPLINK in Frankfurt/Main und Hamburg findet das deutsche Datenschutzrecht Anwendung.

Die bitbone AG präsentiert die neuen Cloud-Services während der diesjährigen CeBIT bis zum 9. März auf dem Stand der IBM in Halle 2, Stand A10, Demopoint 64/65.

Kontakt

bitbone AG
Prymstraße 3
D-97070 Würzburg
Social Media