Telefonkonferenz-Anbieter wird Hauptsponsor für Ironman-Triathleten

meetyoo unterstützt Triathlet Peter Schulteis auf seinem Weg nach Hawaii
meetyoo conferencing (PresseBox) (Berlin, ) Berlin, 06.03.2013 – In diesem Jahr weitet die meetyoo conferencing GmbH ihr soziales Engagement erstmals auf den Bereich des Sportsponsoring aus und unterstützt den Triathleten Peter Schulteis bei den Vorbereitungen auf die Teilnahme am Ironman auf Hawaii am 12. Oktober 2013, finanziert Startgelder für Wettbewerbe, Ausrüstung, Reisekosten und Trainingslager.

Gesellschaftliches und soziales Engagement wird bei meetyoo sehr groß geschrieben. So unterstützt der Konferenzdienstleister seit Jahren die Arbeit der Björn-Schulz-Stiftung mit schwerstkranken Kindern oder das Engagement des B.A.U.M. e.V.. Jetzt weitet meetyoo seine Unterstützung auf den sportlichen Sektor aus.

Zum ersten Mal sponsert meetyoo einen Sportler: Peter Schulteis. Der 47 jährige Grundschullehrer und Vater zweier Kinder bereitet sich intensiv auf die Teilnahme an den Triathlon-Weltmeisterschaften am 12.Oktober 2013 auf Hawaii vor. Der Triathlet ist seit 1992 aktiv und hat in dieser Zeit 21 Mal den Ironman absolviert, davon allein 6 Mal auf Hawaii – dem bekanntlich ältesten (seit 1978), spektakulärsten und schwierigsten Triathlon der Welt durch die enormen Längen der Wettkampfstrecken und extremen Wetterverhältnisse.

Tony E. Kula, Geschäftsführer meetyoo conferencing GmbH, begründet das Sponsoring wie folgt: „Leistungen, Ausdauer und Flexibilität – das sind Eigenschaften, die nicht nur ein Triathlet mitbringen muss, sondern auch wir tagtäglich als Unternehmen. Peter ist das beste Beispiel dafür, wie man mit Willenskraft und Leidenschaft auch hochgesteckte Ziele erreicht. Wir bei meetyoo stemmen Herausforderungen als Team und genau diesen Teamgeist wollen wir nutzen, um Peter bei den Vorbereitungen für den härtesten Triathlon der Welt tatkräftig zu unterstützen.“

Und was sagt der ehemalige WM-Teilnehmer:

Peter, Du willst dieses Jahr an dem IRONMAN auf Hawaii teilnehmen. Du warst ja bereits mehrere Male dort, zuletzt 2008. Warum jetzt noch mal, mit mittlerweile 47?

Weil das Feuer immer noch in mir brennt, das Event zu erleben, dabei zu sein und selber großen Sport zu zeigen!

Um am IRONMAN auf Hawaii teilzunehmen, musst Du zunächst den Qualifikationslauf in Frankfurt erfolgreich bestehen. Dort werden in Deiner Altersklasse lediglich 18 Plätze zur Verfügung gestellt. Wie schätzt Du Deine Chancen ein?

Wenn ich ruhig bleibe schaffe ich das auf jeden Fall – so selbstbewusst bin ich.

Wie viel trainierst Du derzeit in der Woche?

Den Winter über ca. 8-10 Stunden pro Woche (bis Ende Februar). Ab März weniger Naschereien und Alkohol. Das Training bekommt jetzt mehr Umfänge. Ich trainiere fast ausschließlich im Grundlagenbereich.

Du bist hauptberuflich Grundschullehrer. Inwiefern hast Du neben der Arbeit und Deiner Familie überhaupt noch Zeit für das Training?

Das ruhige Training in der Natur passt ideal zum hektischen und lauten Alltag in der Grundschule. Dadurch bin ich auch meistens gut gelaunt und sehr leistungsfähig im Beruf (meine Schulleiterin bestätigt das). Da ich viermal die Woche schon um 14:30 Uhr zu Hause bin, kann ich die anderen Arbeiten später erledigen. Manchmal stehe ich aber auch um 5 Uhr auf zu einem 10 km Lauf vor der Schule! Meine Familie braucht ja auch Zeit – jeden Tag! Weil ich mir unter der Woche auch Zeit für meine Frau und meine Kinder nehme, ist nur am Wochenende Zeit für eine lange Radausfahrt. Insbesondere die letzten 6 Wochen vor dem Ironman sind an der Belastungsgrenze.

In der trüben Jahreszeit leiden ja viele unter „Winterdepression“. Kennst Du Motivations- oder Stimmungstiefs? Was machst Du, um daraus zu kommen?

Man muss sich ein realistisches Datum setzen! Und erst mal eine Woche radikal umstellen, dann konsequent gemäßigt. Genüsse müssen immer eingeplant sein! Auf die Regelmäßigkeit etwas zu tun kommt es an. Es muss nicht immer unbedingt dann oder jetzt sein, wenn es überhaupt nicht passt. Erst wenn man merkt, dass man ziemlich unfit ist und es überhaupt nicht rund läuft, dann hat man die Motivation wieder dieses Super-Gefühl der Leichtigkeit, Kraft und der Ausdauer zu erleben.

Peter Schulteis postet regelmäßig auf seiner Facebook-Seite:
http://www.facebook.com/...

Kontakt

meetyoo conferencing GmbH
Friedrichstraße 200
D-10117 Berlin
Lisa Tümann
Marketing
Teamleiterin

Bilder

Social Media