CeBIT 2013: iPhone-Nutzer stürmen bei Online-Schnäppchenjagd im Einzelhandel auf Platz 1

Marktjagd stellt "Mobiles Endgeräte-Ranking 2012" vor
(PresseBox) (Dresden, ) Die Begeisterung der Endanwender für Tablet-PCs und Smartphones ist ungebrochen. So bricht der Absatz der mobilen Begleiter hierzulande einen Rekord nach dem anderen. Für dieses Jahr erwartet der Hightech-Verband BITKOM bei den Smartphones ein weiteres Plus von 29 Prozent. Das entspricht 28 Millionen Geräten. Und auch die Tablets setzen sich immer mehr durch: 2013 werden laut Prognosen über 5 Millionen der handlichen Personal Computer verkauft. Der Mobility-Trend ist daher eines der Top-Themen der diesjährigen CeBIT, die noch bis zum 09. März in Hannover stattfindet.

Für zusätzlichen Gesprächsstoff auf der weltweit größten ITK-Messe wird in diesem Zusammenhang auch das neue "Mobile Endgeräte-Ranking 2012" des Angebots- und Informationsportals Marktjagd sorgen, das nun offiziell vorgestellt wurde. Demnach hängen die iPhone-Nutzer bei der webbasierten Produktrecherche in den Sortimenten des deutschen Einzelhandels mit 40 Prozent die Anwender anderer mobiler Endgeräte deutlich ab. Gefolgt werden sie bei der Online-Schnäppchenjagd via Marktjagd von den iPad-Anwendern (17 %). Mit dem dritten Platz müssen sich derweil noch die Nutzer der Smartphones von Samsung zufrieden geben. Sie kommen auf 11 Prozent.

"Beim alltäglichen Offline-Shopping setzen mehr Apple-Nutzer die lokale Angebotssuche ein als Anwender anderer mobiler Endgeräte. Gemeinsam haben iPhone- und iPad-Anwender mit immerhin 57 Prozent hier noch eindeutig die Nase vorn", kommentiert Jan Großmann, Geschäftsführer von Marktjagd, die Ergebnisse des neuen Rankings.

Weitere Informationen unter www.marktjagd.de

Kontakt

Marktjagd GmbH
Schützenplatz 14
D-01067 Dresden
PresseDesk
PR-Agentur
E-Mail:

Bilder

Social Media