windream ist Testsieger der BARC-Studie 2013

ECM-System der Bochumer windream GmbH gewinnt zum dritten Mal in Folge
(PresseBox) (Bochum, ) Die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des gleichnamigen Enterprise-Content-Management-Systems, ist als Testsieger aus der aktuellen BARC-Studie hervorgegangen. Das ECM-System windream hat damit zum dritten Mal in Folge in fast allen Testdisziplinen den ersten Platz erreicht.

Bestnoten in sieben Disziplinen

Die Analysten des Würzburger Business Application Research Centers (BARC) bewerteten windream in sieben von insgesamt elf Testkategorien der aktuellen ECM-Studie mit einhundert Prozent. In weiteren drei Disziplinen wurde diese Marke nur knapp verfehlt. Insgesamt testete BARC neun ECM-Systeme deutscher und internationaler ECM-Software-Hersteller. Aus diesem Feld ging windream erneut als Sieger hervor.

In den Disziplinen Archivierung, Administration, Dokument-Import, Metadaten & Akten, Recherche, Arbeit mit Dokumenten und Workflow erreichte windream die Maximalwertung von einhundert Prozent. Die Bewertung in den Kategorien Architektur, Integration und E-Mail-Management lag nur knapp darunter. Grundlage der durch die BARC-Analysten durchgeführten windream-Tests war die brandneue windream-Version 5.5.

Kiviat-Diagramm zur Visualisierung der Ergebnisse

Zur Illustration der Testergebnisse setzt BARC das so genannte Kiviat-Diagramm bzw. Netzdiagramm ein. Die einzelnen Testkategorien entsprechen den Ecken des Netzdiagramms mit der jeweiligen Bezeichnung der Kategorie. Je näher die Füllung des Diagramms, die das Ergebnis in jeder Kategorie repräsentiert, an die äußere Kante des Netzes reicht, desto höher ist die Bewertung, beginnend bei 0 Prozent im Zentrum des Netzes bis hin zu 100 Prozent (maximal erreichbarer Wert) an der äußeren Kante.

Dieses Diagramm stellt sich in Bezug auf den aktuellen windream-Test in der BARC-ECM-Studie 2013 wie in der Abbildung dar.

Objektive Analysen statt subjektiver Kundenbefragungen

Das überaus positive Bewertungsergebnis für windream ist auch insofern herausragend, da das BARC-Institut deutschlandweit das einzige herstellerunabhängige Research Center ist, das seine Berichte und Urteile nicht – wie allgemein üblich – auf der Basis von Kunden- und Herstellerbefragungen erstellt, sondern das seine Produktbewertungen einzig und allein durch eigenständige Software-Tests und -prüfungen erzielt. Weitere Informationen über das Würzburger Business Application Research Center sind im Internet unter www.barc.de abrufbar.

Roger David, Geschäftsführer der windream GmbH, zum Testsieg: "Wir freuen uns riesig darüber, dass unser ECM-System windream trotz des schweren Wettbewerbs seine Spitzenposition nicht nur halten, sondern sogar festigen konnte. Das zeigt, dass wir mit unserem ECM-Produktportfolio genau den Nerv der Zeit treffen und exakt diejenigen Lösungen anbieten, die der Markt fordert."


Über das Business Application Research Center (BARC)

Das Business Application Research Center (BARC) mit Sitz in Würzburg ist ein Forschungs- und Beratungsinstitut für Unternehmenssoftware mit Fokus auf den Bereichen Business Intelligence, Enterprise Content Management (ECM) und Enterprise Resource Planning. BARC-Mitarbeiter sind seit 1994 in der Evaluation von Business-Intelligence- und ECM-Produkten und Beratung von Unternehmen tätig. Dabei vereinen die BARC-Analysten Markt-, Produkt- und Einführungswissen. Know-how-Basis sind die seit Jahren ständig durchgeführten Marktanalysen und Produktvergleichsstudien, die ein umfassendes Detailwissen über den Leistungsumfang aller marktrelevanten Software-Anbieter und neueste Entwicklungen im Markt sicherstellen.

BARC ist aus den komparativen Produktanalysen am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der Universität Würzburg, Prof. Dr. R. Thome hervorgegangen. In seiner Stellung als unabhängiges Institut beobachtet und analysiert BARC den Markt für Business Applications. In Beratungsprojekten, Software-Vergleichsstudien und auf Fachtagungen bringt BARC Transparenz und Vergleichbarkeit in den Software-Markt. Dabei ist BARC strikt unabhängig von Software-Anbietern. Dies bedeutet, dass keine Gebühren für die Aufnahme in Studien oder Provisionen bei der Empfehlung von Software erhoben werden. BARC bietet auch keine Implementierung von Software an, um keine internen Interessen zu erzeugen.

BARC-Mitarbeiter evaluieren seit mehr als 18 Jahren Business-Intelligence- und Enterprise-Content-Management-Produkte und nutzen das so erlangte Wissen in Beratungsprojekten zur Software-Auswahl und IT-Strategie. Know-how-Basis sind die ständig durchgeführten Marktanalysen und Produktvergleichsstudien, die ein umfassendes Detailwissen über den Leistungsumfang aller marktrelevanten Anbieter für Unternehmenssoftware und neueste Entwicklungen im Markt sicherstellen.

Über 1200 Kunden jährlich, darunter mehr als 90 Prozent der DAX100-Unternehmen, nutzen in vielfältiger Weise das Know-how der BARC-Analysten. BARC-Beratungsprojekte sind hoch effizient und gewährleisten ein Höchstmaß an Sicherheit bei Software-Auswahl und IT-Strategie. BARC-Studien bieten einen qualifizierten Marktüberblick und einen detaillierten Software-Vergleich. BARC-Tagungen und Seminare geben einen konzentrierten Eindruck aller relevanten Anbieter in verschiedenen Segmenten des Marktes für Geschäftsanwendungen.

Kontakt

windream GmbH
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Dr. Michael Duhme
windream GmbH
Pressesprecher
E-Mail:
Nicole Körber
good news! GmbH
Geschäftsführerin
E-Mail:

Bilder

Social Media