Retro Classics 2013

(PresseBox) (Stuttgart, ) Vom Adam von Opel zum ADAM von OPEL“: So lautet der Slogan des ASC (Allgemeiner Schnauferl-Club) auf der Retro Classics. Historisch Interessierte kommen hier ganz auf ihre Kosten. Mit Unterstützung von Opel Classic Europa präsentiert der ASC auf der Galerie im L-Bank Forum (Halle 1) die Entwicklung der Marke Opel. Als Highlights werden unter anderem die 100.000 Nähmaschine, das ein millionste Opel-Fahrrad sowie ein Bahnrenner vorgestellt. Der historische Überblick beginnt mit dem Beginn des Fahrzeugbaus vom „Lutzmann“ aus dem Jahr 1899 über den Kadett C GT/E mit dem Walter Röhrl und Jochen Berger als Beifahrer die Rallye- Europa- und Weltmeisterschaftsläufe fuhren. Das Ende der Entwicklungsgeschichte bildet als aktuelles Fahrzeug der neue Opel ADAM. Bei diesem Rückblick werden jedoch nicht nur Automobile präsentiert: Als besondere Persönlichkeiten der Automobilgeschichte wird Bertha Benz, die Ehefrau von Carl Benz, vorgestellt. Oder Sir Hubert von Herkomer. Dieser galt als einer der Wegbereiter des Automobilsports in Deutschland. Zum Andenken an diesen Visionär findet seit 1997, wie auch in diesem Jahr vom 11. bis 14. Juli, die Herkomer-Konkurrenz für Automobile bis Baujahr 1930 statt.

Geiger Cars präsentiert charismatische Automobile. Auf der Retro Classics hält der USA-Spezialist Geiger Cars aus München einige besonders interessante Automobile bereit. Am Stand in Halle 5 (Stand G31) zeigen Geiger Cars junge als auch ältere automobile Schätze und decken so einen breiten Interessensbereich der Besucher ab. Bei den ausgestellten Fahrzeugen findet man unter anderem einen Buick Skylark, Cadillac Deville Cabrio, Chevrolet El Camino, Dodge Charger Magnum oder einen Pontiac Firebird. Diesen Bereich sollten sich die Messebesucher mit einem Faible für amerikanische Schlitten keinesfalls entgehen lassen. Informationen: www.geigercars.de

Rassige 911er-Schönheiten auf 320 Seiten. Druckfrisch zum 50. Geburtstag des Porsche 911 dokumentiert der international renommierte Fotograf René Staud (Staud Studios Leonberg) in seinem „The Porsche 911 Book“ auf 320 Seiten mehr als 100 verschiedene Modelle und die wichtigsten 911er von 1963 bis heute. In diesem Meisterstück der Studiofotografie mit über 200 meist doppelseitigen Abbildungen erhalten Autobegeisterte und Liebhaber der 911er-Reihe ein neues Werk an die Hand, das sich äußerst ansprechend präsentiert. Das Buch ist ab dem 7. März am Porsche Stand auf der Retro Classics im L-Bank Forum (Halle 1), im Shop des Porsche-Museums in Stuttgart-Zuffenhausen und im Online-Shop von Staud Studios erhältlich. Wer sich für das im teNeues Verlag erschienene Werk interessiert, kann es sich an ausgewählten Terminen auf der Messe von René Staud direkt signieren lassen. Die Signierstunden finden von Donnerstag bis Samstag, 7. bis 9. März, um 19 Uhr im L-Bank Forum am Porsche Stand (Halle 1, Stand I73) statt. Weitere Termine zur Signierstunde sind am Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 15 Uhr am Messestand des Meilenwerks Region Stuttgart (Halle 1, Stand G52). Weitere Informationen unter: www.renestaud.com/ oder unter www.staudstudios.de

Design made in Deutschland ist das Motto der Sonderausstellung auf der Klassikermesse Retro Classics. Irmscher als Automobilbauer und Design-Dienstleister darf hier natürlich nicht fehlen. In der 45-jährigen Firmengeschichte spielten neben zahlreichen Motorsporterfolgen wie Welt- Europa- und Deutsche Meisterschaften im Rallyesport v.a. das Design eine prägende Rolle. Irmscher designt, entwickelt und fertigt Komponenten sowie Gesamtfahrzeuge. Ein Beispiel dafür steht in Stuttgart auf dem Stand des Irmscher Kooperationspartners Silberform AG in Halle 4 auf dem Stand E52. Es handelt sich dabei um den Irmscher Inspiro, ein reinrassiger Roadster, der auf einem eigenen Chassis entwickelt wurde und als fahrfertiger Prototyp für viel Aufsehen gesorgt hat. Der heckgetriebene Roadster wird von einem 204 PS starken 6-Zylinder-Motor angetrieben und ist außen mit einer Graphit Sonderlackierung in matt versehen. Innen sind die Sportsitze in hochwertigem Nappa Leder in dunklem Rot gehalten.

Kontakt

Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
D-70629 Stuttgart
Stefanie Ziegler
Mitarbeiterin Presseorganisation
Axel Recht
Social Media