Caparol und Forbo stellen Gestaltungsmittel "Lebensräume" vor

Konzepte für Wohlbefinden, Orientierung, Anregung
Dargestellte Naturstimmungen wirken auf Senioren vertraut, werden als harmonisch empfunden und wecken positive Assoziationen. Hier ein Beispiel, wie die Farbwelt (PresseBox) (Ober-Ramstadt, ) Caparol und Forbo bieten für Wände und Böden ein breites Sortiment an Produkten, die durch ihre hervorragenden Eigenschaften in Senioreneinrichtungen zum Einsatz kommen. Dies war Anlass, das Gemeinschaftsprojekt "Lebensräume" zu realisieren. Hierbei geht es speziell um die ganzheitliche Wohnraumgestaltung für ältere Menschen. Das Gestaltungsmittel - bestehend aus Fächer und Broschüre - basiert auf Erfahrungswissen aus der Altenpflegepraxis, gestützt durch wissenschaftliche Forschungsstudien. Auf der Messe "Altenpflege 2013" in Nürnberg vom 9. bis 11.4.2013 (Halle 1, Stand 1-135) wird das Ergebnis von Caparol und Forbo präsentiert.

Die entwickelten Farb- und Materialkonzepte berücksichtigen besonders Lebenssituationen älterer Menschen. Körperliche Einschränkungen wie Sehveränderungen und Demenzerkrankungen beeinträchtigen mitunter die Alltagsbewältigung. Die richtige Farbgestaltung kann altersbedingte Wahrnehmungsveränderungen ausgleichen, sie kann sogar kompensierend wirken. Da das Leben im Alter überwiegend in Innenräumen stattfindet, sollte die Wohnumgebung ein Stück weit die Außenwelt und die damit verbundenen vielfältigen Eindrücke ersetzen.

Farbfächer und Broschüre als wertvolle Gestaltungshilfen

Gestaltung für das Alter ist weniger eine Frage des richtigen Farbtons als vielmehr eine Frage der Farbkombinatorik und den daraus resultierenden Kontrasten. Der Farbfächer zeigt hierzu 45 Farb-Material-Harmonien: Jede Kombination enthält Wand- und Akzenttöne und bezieht Bodenbeläge und Holzoberflächen mit ein. Diese Zusammenstellungen sind für drei unterschiedliche Nutzungsbereiche konzipiert, so dass sowohl ruhige Stimmungen als auch anregend belebende Farbatmosphären zur Verfügung stehen. Wesentlich ist dabei, dass die einzelnen Kombinationen für den Wohn-, Flur- und Gemeinschaftsbereich ein ganzheitliches Konzept bilden. So bietet der Fächer konkrete Vorschläge, wie in Verbindung stehende Räume oder Bereiche übergreifend harmonisch gestaltet werden können.

Natürliche Landschaften und "Wohlfühl-Orte" waren Ausgangspunkt für die Entwicklung von fünf atmosphärischen Farbwelten und ihren Farbharmonien. Sie heißen "Sommerfrische", "Rosengarten", "Meeresbrise", "Landpartie" und "Frühlingswiese". Die Farbwelten unterscheiden sich durch eine individuelle Farbigkeit. Dargestellte Naturstimmungen wirken vertraut, werden als harmonisch empfunden und wecken positive Assoziationen. Die für den Innenraum übertragene Farbauswahl wird dadurch als angenehm und stimmig empfunden. Gerade für den verstärkten Aufenthalt in Innenräumen lässt sich so "ein Stück Außenwelt" und ein Mehr an Erlebensqualität in das eigene Wohnumfeld transportieren.

In Ergänzung zu den Farbkonzepten der fünf Farbwelten enthält der Fächer ein Sonderkapitel zu barrierefreien Kontrasten. Für Menschen mit Seheinschränkungen spielen ausreichende Kontraste eine wesentliche Rolle zur besseren Orientierung und sollten daher immer in ein wohnliches Gesamtkonzept eingebunden sein. "Visuelle Barrierefreiheit" ist in jeder Pflegeeinrichtung genauso relevant wie die allgemein bekannten Regelungen zur Barrierefreiheit. Erläuterungen und beispielhafte Kontraste aus den verschiedenen Farbwelten verschaffen Klarheit über den notwendigen Kontrastabstand zweier Farbnuancen, welche die Eigenschaft "barrierefrei" haben.

Die Broschüre führt in die "Wohn-Lebenswelt" von Senioren ein und bietet viel Hintergrundwissen zur Gestaltung verschiedener Nutzungsbereiche sowie zu den dafür geeigneten Materialien. Sie zeigt, wie Farbkonzepte im realen Raum wirken und angewendet werden können. Exemplarische Raumvisualisierungen helfen dabei, sich die Harmonien des Fächers in der Umsetzung vorzustellen.

Die in Fächer und Broschüre gezeigten Konzepte fördern Wohnlichkeit, bieten Anregung und unterstützen die Orientierung. Alltagskompetenzen können so erhalten, Eigenständigkeit und Wohlbefinden gefördert und der Pflegealltag erleichtert werden.

Caparol und Forbo ist ein Gestaltungsmittel zu einem Thema gelungen, das durch die demografische Entwicklung zunehmend an Bedeutung gewinnt. Es leistet einen sinnvollen Beitrag zur guten, nachhaltigen Raumgestaltung, damit "Lebensräume" lebenswerter werden. Fächer und Broschüre sind für 15,00 Euro + MwSt. bei www.caparol-shop.de zu erhalten (Best.-Nr. 876898) .

Kontakt

Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Roßdörfer Str. 50
D-64372 Ober-Ramstadt
Ute Schader
Presseabteilung
Koordination Fachpresse Caparol

Bilder

Social Media