Bernd Depping vorläufiger Insolvenzverwalter der Sieg GmbH

Geschäftsbetrieb des bekannten Sport- und Großanlagenbauers soll uneingeschränkt fortgeführt werden / Insolvenzgeld für 80 Beschäftigte vorfinanzieren / Nachhaltiges Sanierungskonzept ausarbeiten
(PresseBox) (Essen, ) Das Amtsgericht Essen hat als zuständiges Insolvenzgericht Rechtsanwalt Bernd Depping von der Kanzlei dnp Depping zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Sieg Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau GmbH mit Sitz in Essen bestellt. Die Geschäftsführung des Unternehmens hat wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

"Nun gilt es, die Gegenwart des Unternehmens zügig zu verstehen, den Geschäftsbetrieb so reibungslos wie möglich fortzuführen, um anschließend mit einem tragfähigen Sanierungskonzept die Zukunft für das Unternehmen und seine Beschäftigten sichern zu können", so Depping.

Die Sieg GmbH ist überregional bekannt. Referenzobjekte des Unternehmens sind unter anderem Grünanlagen-Arbeiten beim Bau der Veltins-Arena auf Schalke, beim Parkplatz der Messe Essen oder des DB Cargo Centers in Duisburg. Für rund 80 qualifizierte Mitarbeiter wird der vorläufige Insolvenzverwalter in Zusammenarbeit mit der örtlichen Arbeitsagentur das Insolvenzgeld vorfinanzieren.

Die Gesellschaft ist im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau tätig. Über besondere Kompetenzen verfügt das Unternehmen im Großanlagenbau, dem Sportanlagenbau, dem Grünanlagenbau sowie dem Spielplatzbau befasst. Weitere Geschäftsfelder sind die Grünpflege im Industrie- und Wohnungsumfeld, die Baumfällung, die Baumpflege sowie Winterdienste. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Dienstleistungen beim Erdbau, der Erschließung von Baugeländen, der Bauwerksbegrünung, zu Fallschutzbelägen unter Spielgeräten, Sportplatzelastikdecken sowie Kleinspielfeldern an.

Das Unternehmen mit diversen Referenzobjekten erwirtschaftete zuletzt einen Jahresumsatz von gut 11 Millionen Euro.

Andreas Rieß, Geschäftsführer der Sieg GmbH, betonte: "Wir gehen davon aus, dass wir über ausreichend Substanz und Know how verfügen, gemeinsam mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter das Unternehmen erfolgreich zu sanieren und langfristig wettbewerbsfähig aufzustellen. Wir werden alles in unserer Macht stehende dafür tun."

dnp Depping

Die Gesellschafter der dnp DEPPING GmbH & Co. KG sind seit 1995 als Konkurs- und seit 1999 als Insolvenzverwalter tätig.

dnp Depping verfügt über in langjähriger Praxis erworbener juristischer Expertise. Darüber hinaus konzentriert dnp Depping sich auf umfassende Betrachtung jedes Insolvenzverfahrens sowohl betriebswirtschaftlich als auch organisatorisch.

Kontakt

Thomas SCHULZ
Hospeltstraße 32
D-50825 Köln-Ehrenfeld
Thomas Schulz
tsc.komm I kommunikation meistern
Social Media