SPECTRUM 5: Gestalten per Fingerstrich

Die neue Version der Gestaltungssoftware ist jetzt touchscreenoptimiert - Entwürfe einfach in der SPECTRUM_cloud speichern
(PresseBox) (Ober-Ramstadt, ) Einfach, überall, farbgenau: Willkommen in der SPECTRUM-Welt. Mit der weiterentwickelten Visualisierungssoftware SPECTRUM 5 ist das digitale Gestalten von Fassaden und Innenräumen jetzt einfach wie nie: Das neue Layout ist touchoptimiert, so dass sich Wände und Räume nun auch am Tabletcomputer virtuell gestalten lassen - wie gewohnt herstellerübergreifend mit Farbe, Wandtechnik, Bodenbelag, Stoffen und Profilen. "Gestaltung hat immer mit Beratung zu tun, da wird auch von den Handwerkern immer mehr erwartet", sagt Corinna Schuchmann vom Caparol- FarbDesignStudio. SPECTRUM 5 erweitert die Bandbreite der Beratungssituationen und stellt auch für Facheinzelhändler mit Touchscreen im Verkaufsraum eine nützliche Neuerung dar.

Einfach

SPECTRUM 5 ermöglicht die fotorealistische Darstellung von Gestaltungsentwürfen anhand eigener Fassaden- und Innenraumfotos wie auch von Vorlagen aus der integrierten Bildbibliothek. Diese wurde um viele neue Motive erweitert, außerdem die Auflösung der Fotos verbessert. Einige Räume lassen sich dank Multiview-Funktion nun aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Dabei genügt es, nur eine der Ansichten mit Farbtönen zu belegen - die anderen gestalten sich automatisch mit. Eine Online Material-Datenbank bietet kostenfreie Aktualisierungen und Erweiterungen der Oberflächenkollektionen. Sämtliche Oberflächen lassen sich in externe Programme wie Photoshop oder CAD-Anwendungen exportieren und dort rapportfrei weiter verwenden.

Überall

Die intuitive Benutzerführung wurde weiter optimiert, und insbesondere die Vernetzbarkeit erfüllt die neuesten technischen Ansprüche der Nutzer: Die Gestaltungsentwürfe lassen sich in die SPECTRUM_cloud hochladen und dort speichern. "Unsere Kunden wollen ihre Projekte auf verschiedenen Geräten bearbeiten und präsentieren können", sagt Corinna Schuchmann. Egal ob der Außendienstler auf der Baustelle einen Entwurf seines Kunden per Tablet abruft oder der Handwerker mit seinem Smartphone ein Foto schießt und später am Rechner bearbeitet - als Datenspeicher im Internet bietet die Cloud einen Mehrwert für alle, die viel unterwegs sind.

Der Zugang zur SPECTRUM_cloud besteht auch über SPECTRUM_express, der kostenlosen Onlineversion der Software. Sie bietet eine schnelle, vereinfachte Visualisierung von Farbvorstellungen direkt im Internet. Der Nutzer kann sich damit zügig einen ersten grundsätzlichen Eindruck einer Objektgestaltung verschaffen. SPECTRUM_express ist auch als Web-App für Tablet und Smartphone erhältlich.

Farbgenau

Über die SPECTRUM_cloud haben Kunden zudem Zugriff auf zwei zeitsparende Dienste: PHOTOservice und PRINTservice. Der PHOTOservice bearbeitet ein hochgeladenes Bild innerhalb von ca. zwei bis drei Arbeitstagen wunschgemäß, danach kann es individuell gestaltet werden. Auf einem Foto kann der Kunde bis zu fünf Bauteile markieren oder Referenzgestaltungen angeben. Über den PRINTservice erhält er einen hochwertigen, farbgetreuen Ausdruck. Der gewünschte Entwurf wird EU-weit innerhalb von ca. fünf Arbeitstagen als DIN A3-Mappe zugesandt.

Somit entspricht die seit mehr als zehn Jahren stetig weiterentwickelte Visualisierungssoftware SPECTRUM dem neuesten Stand der Technik und verbindet sämtliche Caparol- Gestaltungsmedien sinnvoll miteinander.

Kontakt

Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Roßdörfer Str. 50
D-64372 Ober-Ramstadt
Ute Schader
Presseabteilung
Koordination Fachpresse Caparol
E-Mail:
Social Media