Ärztin und Mutter? Karrierechance Betriebsmedizin!

Als Betriebsmediziner bei TÜV SÜD Job und Familie vereinen
(PresseBox) (München, ) Nach der Elternzeit wieder in den Beruf einsteigen - für viele Frauen ein schwieriges Unterfangen. Wer den Wiedereinstieg geschafft hat, muss allerdings oft Abstriche beim Privatleben machen, um den Spagat zwischen Job und Familie zu bewältigen. Grund dafür sind meistens starre und lange Arbeitszeiten sowie wachsender Zeitdruck. Vor allem in der Medizin, wo Wochenend-, Schicht- und Nachtarbeit auf der Tagesordnung stehen, finden sich kaum geeignete Stellen für Mütter. Denn flexible Arbeitszeiten oder Teilzeitausübung sind hier selten realisierbar. Anders sieht es in der Betriebsmedizin aus. TÜV SÜD bietet Betriebsmedizinern nicht nur spannende Einsatzgebiete, sondern auch familienfreundliche Arbeitszeiten. Als externer Dienstleister berät TÜV SÜD Unternehmen im Bereich Gesundheitsmanagement und nimmt Aufgaben des betrieblichen Gesundheitsschutzes wahr.

"Das kleine Familienunternehmen" und der Vollzeitjob lassen sich für Ärztinnen nur schwer in Einklang bringen. Eine Ausnahme ist die Betriebsmedizin, wo sich die Arbeitszeiten im Groben an denen der betreuten Unternehmen orientieren. Lange Arbeitstage oder Nächte und Bereitschaftsdienste gehören damit der Vergangenheit an. Termine können oft flexibel gelegt und ein Teil der Aufgaben vom heimischen Arbeitsplatz aus erledigt werden. Die Tätigkeitsgebiete eines Betriebsmediziners sind dabei sehr vielseitig. Neben der präventiven Betreuung und Beratung in allen Fragen des betrieblichen Gesundheitsschutzes zählen auch die Organisation der Ersten Hilfe und die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen zu den Aufgabenschwerpunkten. Betriebsmediziner arbeiten zudem mit Rehabilitationsträgern, Haus- und Fachärzten zusammen und entwickeln Konzepte für die Betriebliche Gesundheitsförderung. Bei großen Betrieben, deren Mitarbeiter geschäftlich ins Ausland reisen, müssen sie sich ebenfalls um entsprechende reisemedizinische Vorkehrungen wie Impfungen kümmern.

Abwechslungsreich und zukunftssicher

"Die Arbeit als Betriebsmedizinerin ermöglicht Ärztinnen mit Kindern eine optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie", sagt Dr. Britta Reichardt, Arbeitsmedizinerin bei TÜV SÜD und vierfache Mutter. "Außerdem ist der Beruf aufgrund des zunehmenden Gesundheitstrends in Unternehmen sehr zukunftssicher und bietet ein spannendes und innovatives Arbeitsumfeld." Betriebsmediziner helfen mit Vorsorge- und Beratungsangeboten dabei, die Gesundheit der Mitarbeiter zu erhalten. Sie greifen ein, bevor jemand krank wird und machen es sich zur Aufgabe, die gesundheitsgefährdenden Belastungen am Arbeitsplatz auf ein Minimum zu reduzieren sowie das persönliche Wohlbefinden der Mitarbeiter zu stärken. Betriebsmediziner, die bei TÜV SÜD angestellt sind, können je nach Vorliebe und Eignung zwischen der Betreuung verschiedener Unternehmen an unterschiedlichen Standorten oder einer großen Firma wählen.

Abwechslungsreiche Alternative zum Klinikbetrieb

TÜV SÜD beschäftigt aktuell mehr als 140 Betriebsmediziner in den verschiedensten Bereichen und Unternehmen. Neben einem spannenden Arbeitsumfeld und vielseitigen Kunden bietet der Dienstleister seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, sowohl auf freiberuflicher Basis als auch in einer Festanstellung, in Teil- oder Vollzeit zu arbeiten. Neben Fortbildungsveranstaltungen werden regelmäßige Treffen sowie eine Wissensplattform im Intranet angeboten, um einen regen Austausch der Mitarbeiter zu fördern. Dadurch werden allen Arbeitsmedizinern Einblicke in andere Bereiche ermöglicht und sie profitieren von den Erfahrungen der Kollegen. Wer als Mediziner bei TÜV SÜD tätig werden möchte, aber noch eine Zusatzausbildung zum Betriebsarzt abschließen muss, kann bereits im Unternehmen arbeiten und die nötigen Kurse parallel belegen. In diesem Fall wird der jeweilige Mitarbeiter von einem Mentor, einem Facharzt für Arbeitsmedizin mit Weiterbildungsberechtigung, betreut. Die Kosten für die Ausbildung werden von TÜV SÜD getragen.

Weitere Informationen unter www.tuev-sued.de/....

Kontakt

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
D-80686 München
Heidi Atzler
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation ZERTIFIZIERUNG
E-Mail:
Social Media