Neues Angebot in Gauting: Landrat Karl Roth eröffnet Asklepios Privita Komfortklinik

v.l.n.r.: Dr. Hans Knabe (Vorstand Aktion Knochenmarkspende Bayern), Prof. Dr. Jürgen Behr (Ärztlicher Direktor Asklepios Fachkliniken München-Gauting), Sabine Boulfoul (Pflegedienstleitung Asklepios Fachkliniken München-Gauting), Kerstin Hollstein (Stationsleitung Asklepios privita Komfortklinik München-Gauting), Landrat Karl Roth, Dr. Jens Geiseler (Chefarzt Klinik für Intensiv-, Schlaf- und Beatmungsmedizin), Dr. Rainer Pfrommer (Geschäftsführer Asklepios Fachkliniken München-Gauting), Dr. Walter Endres (Ambulanzarzt Aktion Knochenmarkspende Bayern), Dr. Ullrich Hahn (Ambulanzarzt Aktion Knochenmarkspende Bayern) (PresseBox) (München/Gauting, ) Künftig steht für Landkreisbürger und Lungen-Patienten aus ganz Bayern ein neues Angebot in Gauting zur Verfügung. Die Asklepios Fachkliniken München-Gauting nehmen nach einer umfangreichen Renovierungsphase ihre neue Privita-Komfortklinik in Betrieb. Der offizielle Startschuss für die neue Privatstation fiel am heutigen Freitag, 8. März im Beisein von Landrat Karl Roth. Roth eröffnete die Station feierlich nach einem Rundgang mit dem Durchschneiden eines roten Bandes. "Wir sind eine der bestversorgtesten Regionen mit den meisten Klinikbetten pro tausend Einwohner im gesamten Bundesgebiet. Trotzdem sind die Kapazitäten voll ausgelastet. Daher freuen wir uns natürlich über jedes neue Klinikbett", zeigte sich der Landrat angetan von der neuen und erweiterten Privatstation. Statt bisher 18 stehen künftig 26 Betten auf der Privatstation zur Verfügung. Ein Ort zum "wohlfühlen", wie Landrat Karl Roth befand. "Ein wichtiger Aspekt in unserer Klinik. Patienten, die sich gut aufgehoben fühlen, werden auch schneller gesund", bekräftigt Prof. Dr. med. Jürgen Behr, Ärztlicher Direktor der Asklepios Fachkliniken München-Gauting.

Die Privita Komfortklinik in Gauting ist außerhalb des Asklepios-Konzernsitzes Hamburg erst die achte in ganz Deutschland und nach Bad Tölz die zweite in Bayern. Das Privita-Konzept verbindet medizinische Leistungsfähigkeit und ansprechende Räumlichkeiten mit speziellen Ausstattungsdetails und umfangreichen Serviceangeboten. So stehen den Patientinnen und Patienten in den 20 neu renovierten Ein- und Zweibettzimmern mit dazugehörigem Bad exklusive Zusatzleistungen zur Verfügung. "Die medizinische Versorgung ist für alle Patienten unseres Hauses selbstverständlich dieselbe, nämlich die maximal beste. Beim Komfort und Service kann sich der Patient mit dem Privita-Konzept aber ganz individuell und nach seinen Bedürfnissen etwas Besonderes gönnen", erklärt Dr. Rainer Pfrommer, Geschäftsführer der Asklepios Fachkliniken München-Gauting. Zugang zur Privita Komfortklinik haben deshalb nicht nur Privatpatienten sondern auch Patienten mit entsprechender Zusatzversicherung oder Selbstzahler.

Die Asklepios Fachkliniken München-Gauting sind mit über 260 Betten und jährlich annähernd 10.000 Patienten die größte Lungenklinik in Bayern und zählen zu den fünf führenden Lungenkliniken in ganz Deutschland.

Kontakt

ASKLEPIOS Fachkliniken München-Gauting
Robert-Koch-Allee 2
D-82131 Gauting
Philipp Paulus
Pressesprecher

Bilder

Social Media