IBM lädt ASIST zu einer Präsentation auf dem IBM Total Solution Event 2013 ein

Softline Tochter spricht über neueste Entwicklungen im Bereich IBM Mainframetechnologie
ASIST // Enterprise Modernization (PresseBox) (Leipzig, ) IBM hat ASIST, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Softline AG und angesehener IBM Partner und Spezialist im Bereich IBM-Softwareentwicklung und -integration, dazu eingeladen, vom 12. bis 14. März als Referent während des IBM Total Solution Event 2013 in Amsterdam teilzunehmen. Während der jährlich stattfindenden IBM Benelux Veranstaltung können sich Teilnehmer darüber informieren, wie IT-Technologien dazu beitragen, Innovationen voranzutreiben und Unternehmen wettbewerbsfähiger zu machen. Dabei zeigt ASIST anschaulich, wie Unternehmen die neuesten Entwicklungen im Bereich der Mainframe-Technologien nutzen, um Entwicklungskosten zu senken und Testphasen von Mainframe-Anwendungen zu verkürzen.

„Das jährlich stattfindende IBM Total Solution Event ist einerseits der ideale Ort für IT-Profis, die sich auf System z spezialisiert haben, aber andererseits auch für IT-Experten geeignet, die sich nicht bis ins Detail mit der Plattform auskennen. Im Hinblick auf die Kenntnisse und Erfahrungen, die wir während der letzten 17 Jahre sowohl bei unseren Kunden als auch in den IBM Entwicklungslabors erworben haben, freue ich mich über die tolle Gelegenheit, im Rahmen meines Vortrages Teile meines Wissens an das Publikum weitergeben zu können", sagt Paul Pilotto, Technischer Direktor bei ASIST BVBA.


Über das IBM Total Solution Event 2013
Die Welt ist im Umbruch und geprägt von einer beispiellosen globalen Integration, zunehmend intelligenten, vernetzten Technologien und der Verfügbarkeit immenser Bandbreiten. Zusammen machen diese Faktoren die Welt zu einem kleineren Ort, verbinden Arbeitsplatz und Marktplatz und ermöglichen so die Zusammenarbeit auf einem neuen Niveau.
Technologien helfen auch dabei, die Welt klüger zu machen, so dass sowohl Unternehmen als auch die Gesellschaft, Dinge besser und effizienter erledigen können. Letzte IBM-Studien, wie z.B. die Global CIO & CEO Studie ergaben, dass Geschäftsführer von ihren IT-Profis erwarten, dass sie einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten und durch den Einsatz innovativer Technologien die Geschäftsentwicklung positiv beeinflussen und Wettbewerbsfähigkeit sicherstellen. Kontinuierliche Innovation und eine permanente Optimierung der IT-Infrastruktur sind der Schlüssel, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit IBM Technologien wie das zEnterprise System bieten sich neue Perspektiven für diese aktuellen Anforderungen.

Über ASIST
ASIST ist ein IT-Dienstleister, der Kunden bei der Vorbereitung und Durchführung von Enterprise Modernization unterstützt. ASIST setzt hochmoderne IBM® Art Rational® Tools ein, die auf Open Source-Frameworks Eclipse® (eclipse.org), Jazz® (jazz.net) und EGL Development Tools® (eclipse.org/edt) basieren.
Aufgrund ihrer herausragenden Expertise sind die IT-Spezialisten von ASIST weltweit im Einsatz und verfügen über ein umfassendes Know-how auf dem Gebiet der Anwendungsentwicklung mit Scrum (Agile development framework) und Collaborative Application Lifecycle Management (CALM).
Seit mehr als 17 Jahren ist ASIST ein wichtiger Geschäftspartner von IBM® mit direktem Zugang zu den Entwicklungslaboratorien von IBM®. Derzeit sind 23 IT-Consultants und projektbezogen 3 bis 15 Freiberufler bei ASIST beschäftigt. ASIST zählt weltweit wichtige Organisationen und Institutionen des Finanzmarktes zu seinem Kundenstamm und ist seit 2012 ein Teil der Softline Group. Weitere Informationen finden Sie auf www.asist.be oder www.softline-group.com.

Kontakt

Softline AG
Gutenbergplatz 1
D-04103 Leipzig
Helga Herböck
Bivista GmbH
PR Agentur
Anja Pötzsch
Head of International Marketing & Communications

Bilder

Social Media