ECMBlog, WCMS-Wiki und CMMAG.de

Jörg Dennis Krüger mit neuen und aktualisierten Projekten
Startseite des ECM-Blog (PresseBox) (München, ) Der unabhängige ECM-Experte Jörg Dennis Krüger ist auch nach Einstellung seines Beratungsunternehmens "jdk" im Markt für Enterprise-Content-Management aktiv. Neben seiner Tätigkeit als unabhängiger Berater in CMS/DMS/ECM-Projekten stellt er als Analyst, Fachautor und Herausgeber den Markt stets für Leser und Klienten transparent dar und findet passende Lösungen zu den Herausforderungen der Praxis. Dies unterstreicht er durch zwei neue und ein aktualisiertes Onlineprojekt:

Buch per Wiki - Mitarbeit am besten Web Content Management Buch erwünscht

Vor rund vier Jahren veröffentlichte der Verlag Markt+Technik Jörg Dennis Krügers Buch "Web Content managen". Es wurden einige Tausend Exemplare verkauft und das Buch wurde generell sehr gut bewertet. Aufgrund des nachlassenden Interesses an Web Content Management im professionellen Einsatz durch die berufliche Auslastung von Jörg Dennis Krüger, kam es bisher zu keiner Neuauflage des Buches. Da er auch in Zukunft wahrscheinlich keine Möglichkeiten haben wird, das Buch vollständig zu aktualisieren, wurde der Text des Buches jetzt in einem Wiki der Community zur Verfügung gestellt, um eine neue, aktualisierte und vollständig verbesserte Ausgabe des Buches zu erstellen.

Hierbei setzt Jörg Dennis Krüger auf der dazu eingerichteten Website http://www.wcmbuch.de auf Wiki-Technologien, wie sie durch "Wikipedia" bekannt geworden sind. Jeder Besucher der Website kann ohne Anmeldung Texte bearbeiten und so seinen Beitrag zu einer neuen, einzigartigen Informationsquelle leisten.

"Als ich damals das Buch schrieb, wußte ich, dass es schon nach kurzer Zeit veraltet sein würde. Kurz nachdem ich es in meinen Händen hielt, fand ich zudem viele Stellen, wo ich gerne noch Veränderungen eingebaut hätte. All dies können wir nun gemeinsam leisten.", so Jörg Dennis Krüger zu diesem Projekt.

Mehrmals täglich aktualisiert: Das Enterprise-Content-Management-Weblog

"Die Onlineplattformen zu Content Management und Enterprise-Content-Management sind nicht nur äußerlich, sondern auch inhatlich durch Sponsoren beeinflusst. Diese Form der Werbung hilft niemandem und führt nur zum Zusammenbruch weiterer Fachmedien.", begründet Jörg Dennis Krüger die Gründung des unabhängigen "ECM-Blog", dass bereits seit einem Monat unter http://www.ecmblog.de in der "Beta-Phase" betrieben wird und zum 1. August offiziell online geht. Über 1.000 Besucher haben die vergangenen Wochen genutzt, um sich die produkt- und herstellerunabhängigen - aber niemals neutralen - Kurztexte und Neuigkeiten von Jörg Dennis Krüger durchzulesen.

Das bisherige Feedback der Leser beschreibt Jörg Dennis Krüger so: "Die neuartige Informationsquelle wird von den Lesern sehr geschätzt. Nur hier bekommen sie echte, praxisrelevante Informationen ohne "Verpackung"." Das Blog bietet hierbei alle gewohnten Funktionalitäten. Die Benutzer können jeden Beitrag kommentieren, durch Trackbacks in eigenen Blogs Artikel referenzieren und sich per RSS-Feed immer auf dem neusten Stand halten lassen.

CMMAG.de - Content Management Magazin mit mehr Content

Die neue Website der führenden Publikationen zu Enterprise-Content-Management-Technologien und -Konzepten, "Content Management Magazin (CMMAG)" und "Content Management Magazin (CMMAG) - ECM-Report", ist funktional und inhaltlich komplett neu gestaltet worden. Die Website http://www.cmmag.de bietet ab sofort sämtliche Ausgaben der Publikationen als digitale PDF-Ausgaben zum kostenlosen Download. Abgerundet wird das neue Onlineangebot durch einen stetig aktualisierten Eventkalender.

"Unser Ziel ist es, hochwertige Fachbeiträge für eine hochwertige Zielgruppe zu liefern. Das wir das in der Vergangenheit schon geschafft haben, kann nun jeder kostenfrei selbst prüfen. Unsere nächsten Ausgaben werden das Niveau halten und weiter erhöhen.", so Herausgeber und bekannter ECM-Experte Jörg Dennis Krüger.

Seit Anfang 2006 erscheinen die Publikationen werbefrei und größtenteils in digitaler Form. Hiermit wird den Veränderungen des Marktes und Anforderungen der Leser Rechenschaft getragen. Das erfolgreiche Konzept hat sich so gegen andere Fachpublikationen aus dem Themengebiet, die in den letzten Monaten eingestellt wurden, behauptet.

Kontakt

jdk.de / B-Eye-Media GmbH
Frauenlandstr. 6
D-97074 Würzburg
Jörg Dennis Krüger
Herausgeber jdk.de

Bilder

Social Media