LANCOM 3550 Wireless Router ab sofort serienmäßig mit UMTS/HSDPA-Unterstützung

UMTS-Backup, mobiler Konferenzraum und UMTS Last Mile: günstiger, schneller und sicherer
Bild LANCOM 3550 Wireless (PresseBox) (Aachen, ) Ab sofort ist beim professionellen WLAN/DSL-Router LANCOM 3550 Wireless die bisher getrennt zu erwerbende UMTS/VPN-Option serienmäßig integriert. Bei der Preisanpassung auf 671,64 Euro inklusive Mehrwertsteuer in Deutschland (579 Euro netto) bleibt LANCOM dabei deutlich unter der Summe der bisherigen Einzelpreise von Hardware und UMTS/VPN-Option. Für den Endkunden bedeutet dies eine Ersparnis von über 20%.

Die Verbindung aus UMTS/HSDPA, WLAN, DSL und VPN eröffnet völlig neue Möglichkeiten der Anbindung von Unternehmen
-beispielsweise für mobile Konferenzräume, die mittels UMTS/HSDPA-Anbindung einen WLAN-Zugang zum Internet oder in Verbindung mit VPN- einen Zugang zum Firmennetz bereitstellen.

Mit einer Standardausstattung von 5 VPN-Kanälen (optional 25) fungiert der LANCOM 3550 Wireless dabei als zentrales VPN-Gateway nach IPSec-Standard mit hochsicherer 3-DES- oder AES-Verschlüsselung und der Unterstützung digitaler Zertifikate, so dass keinerlei weitere VPN-Software auf den Notebooks oder PCs nötig ist.

Als Backup/Hochverfügbarkeits-Lösung mittels VRRP (Virtuelles-Router-Redundanz-Protokoll) bieten sich mit dem LANCOM 3550 Wireless vollkommen neue Möglichkeiten zur Sicherstellung der Kommunikations-Verfügbarkeit. Dabei ist UMTS/HSDPA preiswerter und deutlich schneller als das üblicherweise dafür genutzte ISDN. Zudem ist es wesentlich ausfallsicherer, so können in der Regel keine Schäden durch Bauarbeiten verursacht werden.

UMTS/HSDPA ist darüber hinaus als „Last-Mile“-Zugangstechnologie für Kunden geeignet, die nicht über eine äquivalente Breitbandanbindung verfügen.

Ebenso lassen sich alle UMTS/HSDPA-Karten der Mobilfunkbetreiber im Cardbus-Erweiterungsslot des LANCOM 3550 Wireless betreiben. Die Umschaltung des Internetzugangs zwischen HSDPA, UMTS und GPRS erfolgt vollautomatisch je nach Verfügbarkeit. Es werden alle aktuellen UMTS- und HSDPA-Karten der führenden Netzbetreiber unterstützt. Eine ausführliche Kompatibilitätsliste findet sich unter www.lancom.de/umts.

Leistungsmerkmale und Vorteile des LANCOM 3550 Wireless mit UMTS:
• Breitbandzugriff über HSDPA oder UMTS mit vielfacher ISDN-Geschwindigkeit
• HSDPA / UMTS / GPRS nach WLAN / LAN Umsetzung
• VPN-Gateway mit 5 integrierten IPSec-VPN-Kanälen; optional: aufrüstbar auf 25 Kanäle
• Backup-Alternative zu ISDN
• DSL-Schnittstelle, Router und Firewall integriert
• Maximale WLAN-Sicherheit durch Unterstützung sämtlicher Sicherheitsmechanismen wie WPA2/802.11i, 802.1x oder LEPS

Kontakt

LANCOM Systems GmbH
Adenauerstr. 20 B2
D-52146 Würselen
Eckhart Traber
LANCOM Systems GmbH
Pressesprecher
Detlef Henning
AxiCom GmbH

Bilder

Social Media