zetVisions gewinnt HeidelbergCement als Kunden

(PresseBox) (Heidelberg, ) Der Heidelberger Baustoffkonzern HeidelbergCement hat die zetVisions AG mit der Einführung der Lösung “zetControl³ beauftragt. Partner bei der Implementierung wird das Neckarsulmer Beratungsunternehmen XEPTUM Consulting AG sein. Ziel ist eine Verbesserung der Transparenz im Einkauf, welche durch ein effektiveres Berichtswesen erreicht werden soll.

Durch die Kombination der Standardsoftware zetControl mit fachlichen Optimierungen durch den Beratungspartner kann eine schnelle Einführung und ein rascher Nutzen gewährleistet werden.

HeidelbergCement zählt heute mit Aktivitäten in 50 Ländern, einem weltweiten Zementabsatz von rund 68 Millionen Tonnen und 41.000 Mitarbeitern zu den größten Zementherstellern der Welt.

Über XEPTUM:
Die XEPTUM Consulting AG mit Sitz in Neckarsulm berät Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen in der Einführung von SAP-Systemen. Dabei kombiniert XEPTUM betriebswirtschaftliches Know-how und langjährige Erfahrung mit verschiedenen SAP-Modulen. So erhalten Kunden eine prozessorientierte betriebswirtschaftliche Konzeption und eine technologisch versierte Umsetzung aus einer Hand. Schwerpunkte im Beratungsportfolio sind die Branchen Handel, Fertigunsindustrie und Pharma. Zu den Kunden, die teilweise auch in internationalen Roll-out-Projekten betreut werden, gehören u.a. Festo AG & Co. KG, Hoffmann-La Roche AG, Kaufland, REWE, Berchtold HOLDING GmbH und TTS Tooltechnic Systems AG & Co. KG. Vorstand bei XEPTUM ist Peter Eisele, der seit über 15 Jahren nationale und internationale SAP-Projekte durchführt.

Weitere Informationen unter www.xeptum.com

Kontakt

zetVisions AG
Speyerer Straße 4
D-69115 Heidelberg
Dr. Thomas Keil
zetVisions AG
Pressesprecher
Social Media