Gewinner der ersten Phase ausgezeichnet

Breites Ideenspektrum bei der Preisverleihung für Phase 1 des IT-Gründungswettbewerbs von start2grow
(PresseBox) (Dortmund, ) Mit Spannung hatten die Teilnehmer des IT-Gründungswettbewerbs von start2grow die Bekanntgabe der zehn besten Businesspläne aus Phase 1 erwartet. Gestern Abend war es so weit: Der Leiter des dortmund-project Thomas Ellerkamp gab zusammen mit Jörg Dannenberg, Teamleiter Gründungsförderung, in der PHOENIX Halle Dortmund offiziell die Gewinner der ersten Phase bekannt.

Ob Vermarktung von Werbespots in Onlineradios oder positionsabhängige Informationen über das Handy - auch in diesem Jahr überzeugten die Teilnehmer des IT-Gründungswettbewerbs von start2grow wieder mit ebenso ausgefallenen wie vielversprechenden Geschäftsideen. Im Rahmen eines Coachingabends zum Thema "Businesspläne aus der Sicht eines Kapitalgebers", zu dem Herr Ingo Franz von der Creathor GmbH referierte wurden gestern die zehn besten der insgesamt 35 eingereichten Businesspläne aus Phase 1 mit 2.500 Euro Preisgeld prämiert.

"Aus der Vielzahl von originellen Ideen die zehn besten auszuwählen hat auch in diesem Jahr die Jury vor eine schwere Entscheidung gestellt", sagte Ellerkamp. "Aber es freut uns sehr, dass sich Jahr für Jahr so viele Teams bei start2grow bewerben."

Doch damit ist der Wettbewerb noch nicht beendet. Jetzt geht es für die Teilnehmer in die entscheidende zweite Phase, in der der Businessplan vervollständigt und konkretisiert wird. Die zweite Phase läuft noch bis zum 21. August 2006. Bis zu diesem Termin können auch neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Wettbewerb einsteigen, indem sie ihren Businessplan bei start2grow einreichen. Die Preisverleihung für Phase 2 erfolgt im Rahmen einer großen Abschlussveranstaltung am 26. September 2006.

Die zehn Gewinner aus Phase 1 des IT-Gründungswettbewerbs von start2grow in alphabetischer Reihenfolge:

audimark
flexpreis
medieninnovation.com
Miroslav Stojkovic
mobile4business
on-net
recon
TradeSpark
VISCO
www.hausbroker.de

Kontakt

dortmund-project
Töllnerstr. 9-11
D-44122 Dortmund
Pascal Ledune
Pressesprecher
Social Media